Dienstag, Mai 17, 2022

Er ist im Krankenhaus Sänger Tom Grennan wurde ausgeraubt

Große Sorge für Tom Grennan-Fans. Nach einem Auftritt sprach sein Management in sozialen Netzwerken: Der Sänger wurde nach einem brutalen Angriff verletzt.

Tom Grennan spielte einen Gig in New York – doch die Nacht endete für den Singer-Songwriter im Krankenhaus. Dies wurde nun von einem Sprecher auf dem Instagram-Account des 26-Jährigen öffentlich gemacht. In der Folge kam es nach der Veranstaltung in der US-Metropole zu einem Raubüberfall.

In der Erklärung heißt es: „Heute, in den frühen Morgenstunden nach Toms Show in New York City, wurde er Opfer eines nicht provozierten Angriffs und Raubüberfalls vor einer Bar in Manhattan.“

Der Musiker wird derzeit stationär von Ärzten behandelt. Grennan leidet an einem gerissenen Ohr, einem gerissenen Trommelfell und Problemen mit seinem Kiefer, den er sich einmal gebrochen hat.

Aber Tom-Fans können aufatmen. Der Star der Szene sei zwar verletzt, aber „in Topform“. Er muss sich nun von dem Angriff erholen. Die Ärzte würden noch entscheiden, ob er seine Tour fortsetzen könne. Seine Freitagsshow in Washington soll aber definitiv verschoben werden.

Tom Grennan ist ein britischer Künstler. Er ist seit einigen Jahren erfolgreich in der Musikwelt unterwegs. Zu seinen Veröffentlichungen gehören Songs wie „Little Bit of Love“, „Don’t Break the Heart“ oder „Found What I’ve Been Looking For“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten

Wahlen 2022: Trumps Einfluss auf die GOP steht vor neuen Tests

Der frühere Präsident Donald Trump steht am Dienstag vor der bisher stärksten Prüfung seiner...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -