Donnerstag, Mai 26, 2022

Rebel Wilson freut sich über „ikonische“ Alicia Silverstone Cameo in „Senior Year“

Rebel Wilson war so glücklich darüber ignorant Star Alicia Silverstone in ihrer neuen Netflix-Komödie Letztes Jahr Sie konnte nicht anders, als ihr unzählige Fragen über ihren Kultfilm und ihr Leben seit seiner Entstehung zu stellen.

Letztes Jahr Wilson porträtiert Stephanie Conway, eine Cheerleaderin, deren Hoffnungen, Abschlussballkönigin zu werden, vereitelt werden, als ein Stunt schief geht und sie für 20 Jahre ins Koma fällt. Doch nach dem Aufwachen beschließt sie – im Alter von 37 Jahren – zurück aufs Gymnasium zu gehen, um sich ihren Mädchentraum zu erfüllen.

Silverstone übernimmt die Rolle von Deanna Russo, einer Absolventin von Stephanies Schule, die danach strebt, Stephanie zu sein, aber nicht das perfekte Leben führt, das sie sich vorgestellt hat.

Während ignorant Schauspieler nur in einer Szene auftaucht, schwärmte Wilson am Set von ihr und sagte ihr: Nachrichten Woche dass sie „so aufgeregt“ war, dass sie sie gecastet haben, weil der klassische Frauenfilm ein wichtiger Teil ihrer eigenen Kindheit war.

„Ich war so aufgeregt, wir hatten sie nur für einen Tag beim Shooting und ich war einfach so aufgeregt. Ich dachte: ‚Wann ist der Tag, an dem Alicia Silverstone kommt?‘ da ignorant war einfach so ein großartiger Film, es ist so ein ikonischer Film“, sagte Wilson.

„Wir wussten, dass wir jemanden wollten, der für diesen Cameo-Auftritt wirklich ikonisch war, und sie zu bekommen, ich meine, es war seltsam. In jeder Pause, in der ich mit ihr filmte, stellte ich ihr nur Fragen wie: ‚Wie war es? ignorant wann hast du das gemacht oder wann hast du das gemacht? Und wie sah Ihr Leben damals aus?‘

„Sie hätte nicht großzügiger sein können. Sie war so großzügig und wir haben viel geredet und seitdem SMS geschrieben.“

Wilson fuhr fort: „Es ist einfach cool, denn als Teenager habe ich natürlich geschaut ignorant Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, wie Gott, ein Mädchen zu sein, das so schön und so beliebt ist, und all diese Dinge.

„Und dann war es wirklich interessant, von ihr zu hören, was in dieser Zeit in ihrem Leben passiert ist, als sie wie der perfekte Teenager aussah, und einige ihrer Geschichten aus dem wirklichen Leben aus dieser Zeit zu hören, war wirklich, wirklich interessant und es war gerecht humanisiert das Haar für mich wirklich, schau einfach zu [her] wie eine berühmte Schauspielerin.

„Ich habe diesen ganzen Tag einfach geliebt. Wir haben nur gequatscht, gequatscht, gequatscht, wir haben uns nicht annähernd so sehr auf die Szene konzentriert, weil wir einfach so viel Spaß hatten. Über das Leben geredet.“

Wilson sprach weiter darüber, wie sie sich dabei fühlte, in der Netflix-Komödie mitzuspielen, die am Freitag, den 13. Mai, veröffentlicht wurde, und sagte, sie finde es lustig, zu versuchen, sich wie eine 17-Jährige zu verhalten.

Das Absolutes Gehör Star erklärte: „Ich fand es lustig, komisch, jemanden zu spielen, der 37 ist, aber sie glaubt in ihrem Kopf, dass sie 17 ist, weil sie zuletzt war [awake] sie war 17.

„Also, es ist wirklich lustig, einfach so zu tun, als wärst du nur dieses kleine 17-jährige Mädchen, das herumspringt, und diese Mentalität, weil sich in den letzten 20 Jahren kulturell und sozial viel verändert hat. Es macht wirklich Spaß, zuzusehen.“ spielen mit dem, was sie für okay hielt, und dann, was jetzt okay ist und wie es den Kindern jetzt geht, war wirklich interessant.“

Wilson fügte hinzu, dass sie diejenige war, die Stephanie zur Cheerleaderin gemacht hat, da die Figur ursprünglich als Eishockeyspielerin gedacht war: „Ich mochte Filme wie Her damit, die Cheerleader-Elemente, [so] Ich habe das Cheerleading zum Film hinzugefügt.“

Justin Hartley sprach auch mit Nachrichten Woche über das Erscheinen in Letztes Jahr, in der er die Rolle von Stephanies Ex-Freund Blaine übernimmt, der jetzt mit ihrer Erzfeindin Tiffany (Zoë Chao) verheiratet ist.

Für die Das sind wir Die Attraktion ihrer Teilnahme an dem Projekt war Wilson selbst, weil sie eine großartige Komikerin ist.

„Sie ist ziemlich schlau, wenn es um Comedy geht, und sehr beeindruckend“, sagte Hartley über die Übernahme der Rolle. „Und ich dachte, nun, ich könnte wahrscheinlich einige Dinge von ihr lernen oder zumindest eine gute Zeit mit ihr haben.

„Ich fand das Drehbuch wahnsinnig lustig, aber es hatte gleichzeitig eine wirklich gute Botschaft, und es ist interessant, weil ein Großteil des Films in den frühen 2000er Jahren spielt und man dann 20 Jahre in die Zukunft springt, aber das Zeug, das giftig ist und sollte den Leuten wahrscheinlich egal sein – Status, was die Leute von dir denken, wie viele Follower du hast – vor Instagram und Twitter war es dasselbe, es war nur anders.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten

Die Ukraine meldet weitere russische Angriffe im Osten

RUkrainischen Quellen zufolge haben US-Invasionstruppen versucht, ihre Offensive im Osten des Landes fortzusetzen. Sie hätten verschiedene Teile...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -