Donnerstag, Mai 26, 2022

Sieben Fragen, die während des Kreuzverhörs von Amber Heard zu erwarten sind

Johnny Depp und Amber Heard werden sich nach einer einwöchigen Pause in ihrer hochkarätigen Verleumdungsklage am Montag vor einem Gericht in Virginia erneut gegenüberstehen.

Depp, 58, reichte eine Klage in Höhe von 50 Millionen US-Dollar gegen Heard, 36, ein, nachdem sie 2018 in einem Kommentar geschrieben hatte Die Washington Post dass sie eine Überlebende häuslicher Gewalt war.

Obwohl Heard Depp in dem Artikel nicht erwähnte, argumentierten seine Anwälte, dass es klar sei, dass sie sich auf ihn beziehe. Heard klagt wegen Belästigung auf 100 Millionen Dollar.

Die vierte Woche des Prozesses endete am 5. Mai nach Heards zweitägiger Aussage, in der sie emotional behauptete, sie sei während ihrer unglückseligen Beziehung, die 2016 endete, von Depp geschlagen und sexuell missbraucht worden.

Depp seinerseits hatte zuvor ausgesagt, dass auch er von seinen… Rum Tagebuch Co-Star Heard, den er beschuldigte, eine große Flasche Wodka auf ihn geworfen zu haben, was zu Verletzungen führte, einschließlich des Abschneidens eines Teils seiner Fingerspitze.

Depp und Heard haben die gegenseitigen Vorwürfe häuslicher Gewalt bestritten.

Es ist das zweite Mal seit der Scheidung, dass das ehemalige Paar vor Gericht kämpft. Der erste kam, nachdem Depp 2020 eine Verleumdungsklage gegen die britische Boulevardzeitung verloren hatte Die Sonneder den Schauspieler in Bezug auf Heards Vorwürfe wegen häuslicher Gewalt als „Frauenschläger“ bezeichnet hatte.

Heard beschuldigte Depp während ihres Scheidungsverfahrens im Jahr 2016 der häuslichen Gewalt. Die Stars, die 2015 heirateten, hatten ihre Gewerkschaft im Januar 2017 offiziell aufgelöst, Monate nachdem Heard die Scheidung von Depp beantragt hatte.

Obwohl Depp während des dreiwöchigen Prozesses in London wiederholt bestritten hatte, jemals gewalttätig gegenüber Heard gewesen zu sein, entschied der leitende Richter, dass die Behauptungen der britischen Veröffentlichung, der Schauspieler habe Heard missbraucht, „im Wesentlichen wahr“ seien.

Da der aktuelle Prozess aufgrund eines zuvor geplanten Engagements für Richterin Penney Azcarate für eine Woche ausgesetzt wurde, hatten die Geschworenen und die Öffentlichkeit mehrere Tage Zeit, Heards explosive Behauptungen zu akzeptieren, als sie auf der Tribüne saßen.

Die Abwesenheit vom Gericht hat Depps Anwaltsteam auch zusätzliche Zeit verschafft, um Heard nach ihrer Rückkehr in das Fairfax County Circuit Courthouse in Virginia gründlich zu vernehmen.

Bis zur Wiederaufnahme des Prozesses nächste Woche Nachrichten Woche sprach mit Rechtsexperten, die einige der Fragen geteilt haben, von denen sie erwarten, dass sie Heard gestellt werden.

Der kalifornische First Amendment-Anwalt Jeff Lewis sagte: Nachrichten Woche dass einer der Punkte, die Depps Anwälte untersuchen müssen, die jüngsten Vorwürfe von Heard wegen sexueller Übergriffe sind.

„Es werden einige sehr schwierige Fragen zu stellen sein, wie zum Beispiel, warum die Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe vor diesem Prozess nie zuvor erhoben wurden“, sagte Lewis.

„Sie hat zuvor in einem Amtsenthebungsverfahren und einem Prozess (in England) unter Eid ausgesagt und 2016 eine eidesstattliche Erklärung unterschrieben, um eine einstweilige Verfügung zu erhalten. Warum hätte sie den sexuellen Übergriff vor diesem Prozess nicht offengelegt?“ er machte weiter.

„Die eidesstattliche Aussagepflicht beinhaltet die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Wenn es stimmt, dass es zu sexuellen Übergriffen gekommen ist, dann waren ihre bisherigen eidesstattlichen Aussagen einfach nicht wahr“, fügte Lewis hinzu.

Denkwürdig hörte einen Vorfall zwischen ihr und Depp in einem Flugzeug von Boston, wo sie in einen Streit gerieten, und er soll ihr in den Rücken getreten haben.

Das Wassermann Star erzählte unter Tränen, dass dies „das erste Mal war, dass so etwas vor jemandem passiert ist“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten

Fusionsreaktoren können mehr Leistung liefern als bisher angenommen

Wissenschaftler haben ein grundlegendes Gesetz „grundlegend“ für die Fusionsenergieforschung überarbeitet, das mehr Wasserstoffbrennstoff in Reaktoren zulassen und möglicherweise...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -