Dienstag, Mai 17, 2022

Was ist mit Candy Montgomerys Anwalt Don Crowder passiert und wo ist er jetzt?

Süssigkeit untersucht den Mord an Betty Gore im Jahr 1980 durch ihre Freundin Candy Montgomery, die sie tötete, indem sie sie 41 Mal mit einer Axt schlug.

Das Hulu-Drama zeigt eine Reihe von Personen, die tatsächlich existierten, darunter der Anwalt des Mörders, Don Crowder, der erfolgreich argumentierte, dass der Angriff in Notwehr erfolgte.

Crowder wird von Raúl Esparza in der True-Crime-Show gespielt, der feststellte, dass er die „bravado“ und „waghalsige“ Natur seines realen Gegenstücks mochte.

Im Gespräch mit Die Liste, Esparza sagte: „Ich liebte Dons Tapferkeit. Ich liebte den Humor in dem Stück. Ich liebte auch die Krankheit des Stücks.

„Mich hat die Tatsache angezogen, dass er für einen Anwalt, der zum ersten Mal vor Gericht ging und es ohne die dahinter stehende Erfahrung geschafft hat, eine wirklich außergewöhnliche Leistung zu erbringen, absolut gewagt war.“

Hier, Nachrichten Woche sieht Crowder im wirklichen Leben an und was mit der Anwältin passiert ist, nachdem sie Montgomery bei ihrem Mordprozess vertreten hat.

Crowder hatte keine Erfahrung in der Strafjustiz, als er Montgomerys Fall übernahm, und tatsächlich war der Prozess sein erster Strafprozess.

Das soll nicht heißen, dass er mit dem Gesetz nicht vertraut war. Crowder arbeitete im Zivilrecht und hatte 1970 mit seinem Anwaltskollegen Jim Mattox ein Büro namens Crowder & Mattox gegründet Dallas-Beobachter gemeldet.

Crowder kannte Montgomery durch ihre gemeinsame Mitgliedschaft in der United Methodist Church of Lucas, und sie kam zu ihm, nachdem die Polizei begann, Beweise zu finden, die sie mit Gores Tod in Verbindung brachten, berichtete die Veröffentlichung.

Als er darüber nachdachte, wie Crowder vor Gericht stand, sagte der Anwalt von Collin County, Howard Shapiro: Dallas-Beobachter: „Als er Ihr Anwalt war, war er ein leidenschaftlicher Anwalt für Sie. Als er Ihr Gegner war, war er hartnäckig.“

Seine „verwegene“ Art, wie Esparza es ausdrückte, brachte ihm während Montgomerys Prozess eine viertägige Haftstrafe wegen Missachtung des Gerichts ein, wobei Shapiro sagte: „Der Witz im Gerichtsgebäude war, wer mehr Zeit bekommen würde, Candy oder Crowder.“

Jim Atkinson, der das Buch mitgeschrieben hat Beweis der Liebe über Montgomerys Fall mit John Bloom, sagte, die Gemeinde sei „wütend auf Crowder, weil er diesen brutalen Bösewicht verteidigt hat“, sagte aber, der Anwalt sehe sie einfach als eine „arme Frau“, die niemanden verteidigen würde.

Crowder hatte nach dem Prozess eine erfolgreiche Karriere als Anwalt in Collin County und war 22 Jahre lang als Staatsanwalt für die Stadt Allen tätig.

Laut dem machte Crowder 1986 sogar ein Angebot für das Amt des Gouverneurs Dallas-Beobachterund obwohl er nicht gewann, erhielt er 118.530 Stimmen, was über 11 % der Gesamtstimmen ausmachte und eine gute Leistung für jemanden, der in der Politik als „unbekannt“ gilt.

Crowders psychische Gesundheit begann sich jedoch zu verschlechtern, als sein Bruder Barry am 15. August 1997 bei einem tragischen Unfall starb und er begann, sich auf Substanzen wie Alkohol und Kokain zu verlassen, so die Dallas-Beobachter

Am 21. Juni 1998 erhielt Crowder einen DWI in Allen, der de Dallas-Beobachter berichtete, er habe eine „demütigende“ Erfahrung gemacht.

Am 25. Oktober – seinem 56. Geburtstag – unternahm Crowder einen Selbstmordversuch.

Nachdem er den Versuch überlebt hatte, sprach er mit dem McKinney Courier Gazette am 29. Oktober für die Dallas-Beobachterund er behauptete, dass Montgomerys Prozess „der Höhepunkt einer außerordentlich erfolgreichen Karriere gewesen sein könnte oder der Untergang dessen, was hätte sein können“, und fügte hinzu, dass die Gesichter von Gores Familie „noch immer heimsuchen[ed]“es.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten

„Kampfauftrag erfüllt“ – Hunderte Soldaten verlassen das Stahlwerk Mariupol

ichn Mariupol Nach wochenlanger Belagerung wurden ukrainische Soldaten aus dem von russischen Einheiten umzingelten Stahlwerk Asowstal evakuiert. ...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -