Samstag, August 20, 2022

„AfD ist auch Russlands Partei“

BUndescancer Olaf Scholz hat die AfD als „russische Partei“ bezeichnet. Er reagierte damit auf eine Frage des AfD-Abgeordneten Steffen Kotré in der Regierungsbefragung am Mittwoch im Bundestag, der die Sanktionen gegen Russland als „sinnlos“ bezeichnete und die Inbetriebnahme der Gaspipeline Nord Stream 2 zwischen Russland und Deutschland forderte.

Scholz kommentierte dies mit den Worten: „Ich glaube fest daran, dass die AfD nicht nur eine rechtspopulistische Partei ist, sondern auch die Partei Russlands.“ Scholz bestätigte, Deutschland bereite den Verzicht auf russisches Öl und Gas vor und baue dafür auch die notwendige Infrastruktur auf. „Das ist echte Energiesicherheit für Deutschland im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger.“

Die der Ukraine von der Bundesregierung zugesagten Sicherheitsgarantien können laut Scholz noch nicht konkretisiert werden. Die Ausgestaltung müsse zunächst mit den Partnern und auch mit der Ukraine selbst diskutiert werden, sagte Scholz in der Regierungsbefragung im Bundestag.

Bei der Regierungsumfrage beantworten Kabinettsmitglieder 60 Minuten lang Fragen von Abgeordneten. Es können Fragen zu allen Themen gestellt werden.

„Kick-off Politics“ ist der tägliche News-Podcast der WELT. Das wichtigste Thema analysiert die WELT-Redaktion und die Termine des Tages. Abonnieren Sie den Podcast unter anderem bei Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music oder direkt per RSS-Feed.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles