Freitag, August 12, 2022

Beobachten: Uhu wird nach Flügelreparatur in die Wildnis entlassen

Der bewegende Moment, in dem der riesige Greifvogel auf einem Hügel in Österreich in seinen natürlichen Lebensraum entlassen wird, wurde auf Video festgehalten.

Ein eurasischer Uhu wurde wieder in die Wildnis entlassen, nachdem Tierfreunde seinen gebrochenen Flügel geheilt hatten.

Die Eule wurde Ende April im Tierparadies Schabenreith in der Gemeinde Steinbach am Ziehberg empfangen.

„Der imposante Greifvogel hatte einen Flügelbruch und wurde weiterhin in der Greifvogel- und Eulenschutzstation Ebelsberg des Naturschutzbundes behandelt“, teilte das Tierheim mit.

Nach der Rückkehr des Vogels in seinen Lebensraum sagte der Leiter des Refugiums, Harald Hofner: „Ein fittes Wildtier in die Freiheit zu entlassen, ist einer der schönsten Momente unserer Arbeit.

„Wir danken Herrn Reinhard Osterkorn von der Greifvogel- und Eulenschutzstation Ebelsberg des Naturschutzbundes für die gute Zusammenarbeit!“

Die Erklärung des Tierheims erklärte auch, wie sie die Eule an genau denselben Ort zurückbrachten, an dem sie gefunden wurde.

Sie sagten: „Jetzt gibt es großartige Neuigkeiten und es war Zeit, sich zu verabschieden: Der Unfallpilot hat sich vollständig erholt und war daher wieder bereit für die Wildnis.

„Die Auswilderung fand auf dem Gelände des Tierparadieses Schabenreith statt – genau dort, wo acht Wochen zuvor der Uhu gefunden worden war.“

Aufnahmen aus dem Tierheim zeigen, wie sich der Vogel erholt, nachdem er mit einem gebrochenen Flügel gefunden wurde, bevor er wieder in die Wildnis entlassen wird.

Der Großherzog von Europa (bubo bubo), die charakteristische Ohrbüschel hat, ist in weiten Teilen Europas und Asiens zu finden. Sie haben viele verschiedene Lebensräume, bleiben aber hauptsächlich in Berggebieten.

Sie fressen eher kleine Säugetiere wie Ratten und Mäuse, manchmal aber auch Hasen und größere Säugetiere, manchmal sogar andere Vögel. Sie jagen hauptsächlich nachts und brüten an der Seite von Klippen.

Derzeit gibt es mindestens 12 verschiedene Unterarten des eurasischen Uhus in freier Wildbahn. Die meisten von ihnen kommen in Kontinentaleuropa, Skandinavien, Russland und Zentralasien vor.

Diese Geschichte wurde Newsweek von zur Verfügung gestellt Zenger-News.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles