Dienstag, Mai 17, 2022

CEO von Seattle, der ein Mindestgehalt von 70.000 US-Dollar eingeführt hat, wird wegen Körperverletzung angeklagt


Ein CEO aus Seattle, der landesweite Aufmerksamkeit erregt hat, weil er die Gehälter seiner Mitarbeiter erhöht und seine eigenen gekürzt hat, sieht sich laut Gerichtsakten einer Anklage wegen Körperverletzung ausgesetzt, die auf Vorwürfen beruht, er habe versucht, eine Frau gewaltsam zu küssen.

Dan Price vom Kreditkartenverarbeiter Gravity Payments wurde im Februar wegen Körperverletzung vierten Grades mit sexueller Motivation, Körperverletzung vierten Grades und rücksichtslosem Fahren angeklagt, berichtete die Seattle Times.

Der 37-jährige Price muss noch wegen der Anklagen angeklagt werden, die von der Staatsanwaltschaft beim Stadtgericht von Seattle eingereicht wurden.

Anklagedokumenten zufolge rief eine Frau am 24. Januar die Polizei von Seattle an und sagte, sie habe Price vier Tage zuvor in einem Restaurant im Viertel Capitol Hill getroffen.

Sie sagte, die beiden hätten auf Instagram über die Arbeit kommuniziert und sie habe sich an ihn gewandt, um sich zu treffen, um „berufliche Angelegenheiten“ zu besprechen, so die Anklagepapiere.

Stattdessen sagen die Staatsanwälte von Seattle, Price habe die Frau in seinem Tesla nach einem Abendessen in die Enge getrieben, versucht, sie zu küssen, und sie an der Kehle gepackt, als sie sich weigerte. Price fuhr sie dann zu einem Parkplatz und fuhr mit ihr „Donuts“ im Auto, sagten die Staatsanwälte.

Der Verteidiger von Price, Mark Middaugh, sagte am Mittwoch in einer E-Mail an die Zeitung, dass die Anschuldigungen „absolut falsch“ seien.

„Wir haben bereits Beweise erhalten, die wesentlichen Einzelheiten des Polizeiberichts widersprechen und ernsthafte Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Beschwerdeführers aufkommen lassen. Mr. Price respektiert das rechtliche Verfahren und ist zuversichtlich, dass er vor Gericht rehabilitiert wird“, sagte Middaugh.

Price schoss 2015 ins nationale Rampenlicht, als er sagte, er würde die Gehälter der Mitarbeiter auf 70.000 US-Dollar erhöhen. Zu dieser Zeit erhielten seine 120 Angestellten ein durchschnittliches Gehalt von 48.000 US-Dollar pro Jahr.

Price senkte sein eigenes Gehalt von fast 1 Million US-Dollar auf 70.000 US-Dollar und festigte damit seinen Ruf in der Geschäftswelt als fortschrittlicher CEO, der für höhere Löhne und bessere Bedingungen für den Durchschnittsarbeiter kämpft.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten

North Carolina Rep. Cawthorn sucht Nominierung nach Fehltritten

RALEIGH, NC (AP) – Der US-Abgeordnete Madison Cawthorn steht am Dienstag in den republikanischen Vorwahlen von North Carolina...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -