Sonntag, Januar 16, 2022

Der Rückgang der Zahl der Covid-Krankenhäuser bietet „große Hoffnung“, sagt HSE-Chef


Die neuesten Covid-19-Daten deuten darauf hin, dass Irland „große Hoffnung“ hegen könnte, sagte der HSE-Chef.

Paul Reid sagte am Samstag, dass „eine konsistente Reihe von Covid-19-Trends große Hoffnung gibt“.

Er fügte hinzu, dass die Zahl der mit dem Virus ins Krankenhaus eingelieferten Personen auf 940 gesunken sei.

Die Zahl der Menschen im Krankenhaus war in den letzten Tagen auf über 1.000 gestiegen, was bei den Gesundheitsbehörden Besorgnis auslöste.

Herr Reid twitterte: „Weniger Patienten mit Sauerstoffunterstützung. Überweisungen durch Hausärzte und allgemeine Fälle nach unten.

„Auffrischungsimpfstoffe und die Reaktion der Öffentlichkeit haben bisher die schlimmsten Auswirkungen gemildert.“

Er forderte die Menschen erneut auf, eine Auffrischungsimpfung zu bekommen.

Taoiseach Micheal Martin sagte am Freitag, er hoffe, dass die Beschränkungen von Covid-19 bis Ende des Monats aufgehoben werden könnten, sodass Veranstaltungen und das Gastgewerbe nach 20 Uhr geöffnet werden könnten.

Das National Public Health Emergency Team (Nphet) wird am kommenden Donnerstag zusammentreten und Gesundheitsminister Stephen Donnelly über die aktuellen Einschränkungen beraten.

Martin sagte, das Land mache Fortschritte gegen die Omicron-Variante.

„Ich würde hoffen, dass wir in Bezug auf die aktuellen Beschränkungen vorankommen, aber ich bin noch nicht in der Position, etwas Definitives dazu zu sagen“, sagte er am Freitag.

„Ich möchte wirklich sehen, was die Leute des öffentlichen Gesundheitswesens sagen, und auch eine Vorstellung davon haben, wo Omicron steht.“

Seit Freitag müssen enge Kontaktpersonen, die ihre Auffrischungsimpfung erhalten haben und keine Symptome haben, sich nicht mehr isolieren.

Ihnen wurde geraten, Masken höherer Qualität zu tragen und sich weiterhin regelmäßig Antigentests zu unterziehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Neuesten Nachrichten

Netanjahu verhandelt im Korruptionsprozess über einen Plädoyer

TEL AVIV, Israel (AP) – Der frühere israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu verhandelt in seinem Korruptionsfall über einen Plädoyer,...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -