Dienstag, Mai 17, 2022

Donald Trump behauptet, die Werbung von Piers Morgan sei manipuliert


Der frühere Präsident Donald Trump schlug auf Moderator Piers Morgan ein und beschuldigte ihn, die Promo eines Interviews manipuliert zu haben, um darauf hinzudeuten, dass der republikanische Führer aus dem Raum gestürmt sei. In dem bearbeiteten Trailer wird ein wütender Herr Trump gezeigt, der das Gesicht verzieht, während Herr Morgan die Wahlen 2020 als „frei und fair“ bezeichnet und sagt, der Ex-Präsident habe „nie die harten Beweise vorgelegt“, um das Gegenteil zu beweisen. Der ehemalige Präsident mischt sich ein, indem er immer wieder „Entschuldigung“ ruft, bevor er anscheinend davonstolpert.

Ein neuer Ton, der von einem Trump-Sprecher für NBC News veröffentlicht wurde, deutet jedoch darauf hin, dass das Interview tatsächlich zu einem weitaus freundschaftlicheren Ende kam, als die beiden Männer eine Diskussion über das angebliche Hole-in-One des Ex-Präsidenten während eines kürzlichen Golfspiels führten.

Unterdessen wurde Rudy Giuliani, ehemaliger Bürgermeister von New York City und ehemaliger Anwalt des Ex-Präsidenten, in der Folge von Fox‘ „The Masked Singer“ am Mittwoch als Jack in the Box entlarvt. Er war auch der erste Star, der aus der dritten Teilnehmerrunde ausgeschieden ist.

Herr Giuliani trat auf der Bühne auf und sang „Bad to the Bone“ von George Thorogood & the Destroyers, was die Jury und das Publikum fassungslos zurückließ.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten

Die Proteste im Iran dauern bis in die zweite Woche an, während das Außenministerium eine Botschaft zur Unterstützung der Demonstranten twittert

Die Proteste im Iran gingen am Montag weiter, als immer mehr Iraner auf die Straße gingen, um ihre...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -