Dienstag, Mai 17, 2022

Kingston, Ont. Mann kehrt von einer 7-wöchigen Reise nach Osteuropa, einschließlich der Ukraine, zurück


Ein Kingston-Mann ist aus der Ukraine zurückgekehrt, wo er mit humanitärer Hilfe geholfen hat.

Oren Nimelman gab seinen Job im Unternehmensverkauf auf, um bei den Flüchtlingsbemühungen in dem vom Krieg heimgesuchten Land zu helfen. Der Grund für seine Reise war einfach: eine Chance, etwas zurückzugeben.

„Meine Familie ist jüdisch. Die Seite meines Vaters war vor dem Zweiten Weltkrieg in Europa. Jemand hat meinen Großeltern geholfen – einem vor und einem nach dem Krieg – und ich dachte, ich hätte vielleicht eine Chance, es weiterzugeben“, sagte Oren Nimelman. „Also dachte ich, ich gehe.“

Fast sieben Wochen verbrachte Nimelman im Ausland, zunächst in Polen, dann in Lemberg in der Westukraine. Dort half er selbstständig bei der Organisation und Verteilung humanitärer Hilfe.

„Im ersten Drittel meiner Zeit in Osteuropa arbeitete ich direkter mit Flüchtlingen“, sagte Nimelman. „So früh habe ich ein wenig Zeit damit verbracht, dem medizinischen Team an einem Bahnhof in Polen zu helfen.

Später fand ich eine Nische, die bei der Logistik und Versorgung für Hilfsgüter half, die hauptsächlich Versorgung und Transport Polen und von dort nach Westen mit Transport und Verteilung in der Ukraine und von Lemberg nach Osten verband.“

In Lemberg, wo Nimelman war, herrschte nicht nur Untergangsstimmung.

„Man wird daran erinnert, was vor sich geht. Es gab eine Ausgangssperre. Es war 22 Uhr, als ich dort war. Es ging bis 23 Uhr, als ich ging, also verpasste ich die Verlängerung davon. Hin und wieder hört man Luftschutzsirenen, und überall, wo man eincheckt, sagen sie einem, wo der Luftschutzbunker ist“, sagte Nimelman.

„Nichts hat mich in der Nähe getroffen, wo ich war. Während ich in Lemberg war, gab es nur sehr wenige Luftangriffe. Lemberg ist, abgesehen von diesen kleinen Erinnerungen, relativ normal, aber es kommen viele Flüchtlinge aus anderen Orten, wo es weniger normal ist“, fügte er hinzu.

Nimelman hilft weiterhin Bedürftigen, nur dass es jetzt fern von hier in Kingston ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten

Die NDP sagt, sie sei zehn Sitze davon entfernt, Doug Ford zu stürzen. Geht die Mathematik auf?

Die Ontario New Democrats planen den Weg zur Bildung einer Minderheitsregierung mit der Unterstützung der Liberalen und der...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -