Dienstag, Oktober 4, 2022

„Nord Stream 2 wird nie in Betrieb gehen“, sagt Stephan Weil

DDurch die Pipeline Nord Stream 2 wird nach Angaben des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil niemals Gas von Russland nach Deutschland fließen – auch nicht nach dem Ende der Ära von Präsident Wladimir Putin. „Der Vertrauensverlust ist so grundlegend, dass es nie wieder eine Situation geben wird, in der sich eine deutsche Bundesregierung auf Energie aus Russland verlassen kann“, sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. Er ist sich ganz sicher: „Nord Stream 2 wird niemals in Betrieb gehen.“

Kurz vor dem russischen Angriff auf die Ukraine hatte die Bundesregierung im Februar das Genehmigungsverfahren für die fertiggestellte Pipeline Nord Stream 2 ausgesetzt. Putin sagte kürzlich, er werde die Pipeline bei Bedarf in Betrieb nehmen.

Die Gaslieferung durch die andere Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 hat Russlands Staatskonzern Gazprom gestoppt – mit Hinweis auf technische Probleme, die wegen der Sanktionen angeblich nicht zu lösen seien. Die Bundesregierung betrachtet diese Begründung als Vorwand.

Weil sagte, es werde keine Energiepartnerschaft mehr mit Russland geben. „Die Russen haben längst alle Brücken abgebrannt, indem sie das wichtigste Gut einer Partnerschaft zerstört haben: Vertrauen.“ „Diese Zusammenarbeit ist unwiederbringlich zerstört. Und der Westen wird sich schneller erholen als Russland.“

Deutsche Käufer von russischem Erdgas haben zum ersten Mal seit der Stilllegung der wichtigen Pipeline wegen Wartungsarbeiten vor etwa drei Wochen Buchungen für Lieferungen über die Nord Stream 1-Pipeline getätigt, wie deutsche Pipeline-Daten zeigen. Russland hat die Lieferungen von Nord Stream 1, das unter der Ostsee nach Deutschland führt, am 31. August für eine ursprünglich für drei Tage geplante Wartung ausgesetzt. Die Nominierungen sind Anfragen für Gaslieferungen und keine tatsächlichen Gasflüsse.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles