Dienstag, August 16, 2022

Paus will Abtreibung in die medizinische Ausbildung aufnehmen

NNach der Aufhebung des Werbeverbots für Abtreibungen sollen laut Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) weitere Schritte folgen. „Da dürfen wir nicht stehen bleiben“, sagte Paus am Montag dem Berliner „Tagesspiegel“. „Die verschiedenen medizinischen Methoden des Schwangerschaftsabbruchs sollten zum Beispiel Teil der Ausbildung von Ärzten sein.“

Sie ist im Gespräch mit Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD). Die Ampelkoalition hat im Juni den umstrittenen Paragraphen 219a gestrichen.

Auch dem Paragrafen 218 zum Schwangerschaftsabbruch stehe der Grünen-Politiker grundsätzlich aufgeschlossen gegenüber: Abtreibungen gehörten nicht ins Strafgesetzbuch, sagte Paus der Zeitung. Einer von der Ampelkoalition zu diesem Thema geplanten Expertenkommission will der Minister allerdings nicht vorgreifen.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles