Dienstag, August 9, 2022

Scharia-Gericht verurteilt drei Männer wegen Homosexualität zum Tode durch Steinigung

ichDrei Männer sind in Nigeria wegen homosexueller Beziehungen zum Tode durch Steinigung verurteilt worden. Das Urteil sei von einem islamischen Scharia-Gericht gefällt worden, sagte Adam Dan Kafi, Leiter der Religionspolizei der Regionalverwaltung in Ningi im Bundesstaat Bauchi, am Freitag.

Die drei am 14. Juni festgenommenen Männer, darunter ein 70-jähriger Mann, gestanden. Gegen das Urteil kann innerhalb von 30 Tagen Widerspruch eingelegt werden. Jedes von einem Scharia-Gericht verhängte Todesurteil muss vom Gouverneur des Bundesstaates genehmigt werden.

In Nigeria, einem der bevölkerungsreichsten Länder Afrikas, gilt Homosexualität wie in den meisten Teilen des Kontinents als inakzeptabel. Gesetze sehen lange Haftstrafen für offen gelebte Homosexualität vor.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles