Dienstag, Mai 17, 2022

Urteil im Mordfall Orsolya Gaal gefällt


NYPD-Ermittler haben einen 44-jährigen Mann aus Queens des Mordes an Orsolya Gaal angeklagt.

David Bonola, 44, wurde am Donnerstagmorgen um 00:51 Uhr festgenommen und wegen Mordes, krimineller Manipulation und kriminellen Waffenbesitzes angeklagt, sagte ein NYPD-Sprecher hier Neuigkeit

Er wird auf der Station 112th St Precinct in Queens in Gewahrsam gehalten.

Das NYPD wird voraussichtlich auf einer Pressekonferenz um 11.30 Uhr weitere Einzelheiten bekannt geben.

Quellen der Strafverfolgungsbehörden sagten NBC, Herr Bonola sei ein Handwerker, der in der Nähe von Frau Gaal in Queens lebte.

Herr Bonola tauchte am späten Freitagabend bei ihr zu Hause auf und das Paar hatte einen Streit, teilten Quellen dem Netzwerk mit.

Frau Gaal, 51, nahm am Freitagabend an einer Veranstaltung im Lincoln Center teil, bevor sie alleine in die Station House Bar in Forest Hills ging.

Das Barpersonal sagte, sie habe ein Moskauer Maultier bestellt und sei etwa 45 Minuten geblieben, bevor sie nach Mitternacht alleine gegangen sei.

Einige Zeit nach ihrer Rückkehr nach Hause wurde sie in ihrem Haus in Queens 58 Mal angegriffen und erstochen, als ihr 13-jähriger Sohn oben war.

Polizeiquellen glauben, dass Frau Gaal im ersten Stock des Hauses angegriffen wurde, bevor sie in den Keller gebracht wurde.

Der Mörder legte ihren Körper dann in einen Seesack und wurde um 4.30 Uhr auf Überwachungsaufnahmen entdeckt, als er ihre sterblichen Überreste eine nahe gelegene Straße entlang schleifte. Ihre Leiche wurde am frühen Samstagmorgen in einem nahe gelegenen Park entdeckt.

Die Polizei folgte einer Blutspur aus der Tasche, die sie etwa eine halbe Meile zum Haus der Familie von Frau Gaal in einer gehobenen Gemeinde in Forest Hills führte.

Der Ehemann von Frau Gaal, Howard Klein, und der älteste Sohn Jamie, 17, waren zum Zeitpunkt des Mordes im Ausland. Ihr jüngster Sohn wurde vor seiner Freilassung von der Polizei verhört.

Polizeiquellen sagten, sie glaubten nicht, dass der Mord vorsätzlich war, da der Tatort „nachlässig“ war.

Es gab keine Anzeichen eines gewaltsamen Eindringens in das Haus der Familie.

Detektive bargen ein Paar blutgetränkte Stiefel aus einem Mülleimer vor dem Haus der Familie.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten

North Carolina Rep. Cawthorn sucht Nominierung nach Fehltritten

RALEIGH, NC (AP) – Der US-Abgeordnete Madison Cawthorn steht am Dienstag in den republikanischen Vorwahlen von North Carolina...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -