Dienstag, August 9, 2022

Verdächtiger der Schießerei im Highland Park: Was wir über den Mann in Gewahrsam wissen


ANMERKUNG: Diese Geschichte enthält verstörende Bilder und Inhalte. Bitte lesen Sie nach eigenem Ermessen.

Robert E. Crimo III, die Person, die an einer Massenerschießung bei einer Parade am 4. Juli in Highland Park, Illinois, interessiert war, war ein aufstrebender Rapper, dessen Videos und Social-Media-Posts gewalttätige Bilder und verstörende, oft verherrlichende Massenerschießungen und Morde zeigten.

Der 21-jährige Crimo wurde am Montag nach einer stundenlangen Fahndung in Gewahrsam genommen, als ihn die Polizei nach einer kurzen Verfolgungsjagd mit dem Auto festnahm. Die Polizei sagte nicht, welche spezifischen Informationen sie zu Crimo führten, aber Chris Covelli, Sprecher der Lake County Task Force für schwere Verbrechen, sagte am Dienstag gegenüber Reportern, dass die Polizei glaubt, „Crimo habe diesen Angriff mehrere Wochen lang geplant“.

Covelli sagte Reportern auch, dass Crimo Frauenkleider trug, um sich von seinen Gesichtstattoos abzulenken.

„Während des Angriffs trug Crimo Frauenkleidung, und die Ermittler glauben, dass er dies tat, um seine Gesichtstätowierungen und seine Identität zu verbergen und ihm bei der Flucht zu helfen“, sagte Covelli über den jungen 21-jährigen Mann in Haft.

Die Polizei sagte, der Angriff des Schützen kam von einem Dach über der Paradestrecke und schoss in eine Menschenmenge, die sich versammelt hatte, um die Parade zum Unabhängigkeitstag zu sehen. Die Polizei glaubt, dass der Schütze eine Leiter in einer Gasse benutzte, um auf das Dach zu klettern.

„Nach dem Angriff kam Crimo aus dem Dach, ließ seine Waffe fallen und verschmolz mit der Menge und er entkam“, sagte Covelli.

„Er mischte sich unter alle, als sie rannten, fast so, als wäre er auch ein unschuldiger Zuschauer.“

Von dort, so Covelli, sei Crimo angeblich zum Haus seiner Mutter gelaufen, habe sich ihr Auto ausgeliehen und versucht, aus der Stadt zu fahren.

Nachbarn erzählten CBS News, dass Crimo mit seinem Vater und seinem Onkel in einem Haus lebte. Zum jetzigen Zeitpunkt muss er noch offiziell wegen der Schießerei angeklagt werden, bei der sechs Menschen getötet und Dutzende verletzt wurden.

Crimo, der unter dem Namen Bobby bekannt ist, war ein Rapper mit dem Künstlernamen Awake the Rapper, der Dutzende von Videos und Songs in sozialen Medien veröffentlichte, einige mit bedrohlicher und dunkler Sprache.

In einem animierten Video, das inzwischen von YouTube entfernt wurde, rappt Crimo über Armeen, die „in der Dunkelheit marschieren“, während eine Zeichnung eines Mannes erscheint, der eine Waffe richtet, ein Körper auf dem Boden und eine andere Figur mit in die Luft erhobenen Händen. Ein späteres Bild zeigt eine Nahaufnahme eines Kofferraums mit tropfendem Blut und ein weiteres Polizeiauto, das ankommt, als der Schütze seine Hände hebt.

In einem anderen Video, in dem Crimo mit einem schwarzen Fahrradhelm in einem Klassenzimmer auftaucht, sagt er, er sei „wie ein Schlafwandler – ich weiß, was ich zu tun habe“, und fügt dann hinzu: „Das alles hat dazu geführt, dass mich nichts aufhalten kann mich selbst.

Laut NBC News war der YouTube-Account, auf dem seine zuvor öffentlich zugänglichen Videos gehostet wurden, seit Montagabend nicht mehr verfügbar.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles