Dienstag, Mai 17, 2022

Wie kann man Piers Morgans umstrittenes Interview mit Donald Trump sehen?


Die neue TV-Show von Piers Morgan beginnt seine bereits hochkarätige Fehde mit dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump.

In dem umstrittenen Interview konfrontiert Morgan den ehemaligen Präsidenten mit seiner Wahlniederlage 2020 gegen Joe Biden.

Und im Trailer für das Interview scheint Mr. Trump das Set gestürmt zu haben, obwohl in einer Aufzeichnung, die Mr. Trumps Sprecher NBC gab, die Männer einander dankten und lachten.

Das Interview wurde für den TalkTV-Kanal von Rupert Murdoch aufgezeichnet, der am Montag, den 25. April in Großbritannien startet, und das Interview wird um 20:00 Uhr GMT ausgestrahlt.

Morgan ging am Donnerstag zu Twitter, um anzukündigen, dass es „aufgrund des enormen weltweiten Interesses an meinem explosiven Interview mit Präsident Trump“ nun in zwei Tagen veröffentlicht wird. Piers Morgan unzensiert.

Während des Interviews konfrontiert Morgan Mr. Trump mit der Tatsache, dass er trotz der Lügen und falschen Behauptungen des ehemaligen Präsidenten die Wahl verloren hat.

„Nur ein Narr würde das denken“, sagte Trump zu Morgan.

„Glaubst du, ich bin ein Narr?“ fragte Herr Morgan.

„Ich tue es jetzt, ja“, antwortete Trump wütend.

Herr Trump scheint das Interview dann abrupt zu beenden, steht von seinem Stuhl auf und sagt: „Schalten Sie die Kamera aus. Sehr unfair.“

Herr Morgan hat eine lange Geschichte mit Herrn Trump, weil er gewonnen hat Berühmter Schüler im Jahr 2008. Herr Morgan war Gastgeber Guten Morgen Großbritannien bis letzten März, als er die Show live verließ, nachdem er sich abfällig über Meghan Markle geäußert hatte.

Zusätzlich zu TalkTV wird das Interview in Rupert Murdochs internationalem Medienimperium gezeigt und ist auf Fox Nation in den USA und Sky News Australien zu sehen.

Fox Nation ist ein Abonnement-Streaming-Dienst von Fox News.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten

Die NDP sagt, sie sei zehn Sitze davon entfernt, Doug Ford zu stürzen. Geht die Mathematik auf?

Die Ontario New Democrats planen den Weg zur Bildung einer Minderheitsregierung mit der Unterstützung der Liberalen und der...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -