Freitag, August 19, 2022

Wie Taiwans Militärmacht im Vergleich zu China abschneidet

China, das Taiwan als Teil seines Territoriums betrachtet, reagierte verärgert auf die Reise und begann vier Tage lang mit scharfen Militärübungen in sechs Gebieten rund um die Insel, von denen einige in taiwanesische Hoheitsgewässer eindringen.

Nach dem umstrittenen Besuch der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, nehmen die Spannungen rund um die Insel Taiwan zu.

Als Reaktion darauf beschuldigte Taiwan Peking, eine De-facto-Blockade zu verhängen, und sagte, es bereite sich „auf einen Krieg vor, ohne einen Krieg anzustreben“.

Wenn jedoch ein offener Konflikt ausbricht, wird Taiwan laut einem US-Bericht am Boden, in der Luft und auf See stark unterbewaffnet sein.

Im Jahr 2021 veröffentlichte das Verteidigungsministerium einen Bericht an den Kongress mit dem Titel „Military and Security Developments Involving the People’s Republic of China“, in dem die relative Stärke der chinesischen und der taiwanesischen Armee eingehend analysiert wird.

Basierend auf den Daten von 2020 kam er zu dem Schluss, dass China 1.040.000 Soldaten hatte, verglichen mit nur 88.000 für Taiwan.

China kann seine Truppen mit 6.300 Panzern und 7.000 Artilleriegeschützen unterstützen, während Taiwan 800 bzw. 1.100 aufstellen kann.

Peking hat auch einen enormen Marinevorteil, da Taipei kein Äquivalent zu seinen beiden Trägern hat.

Die Chinesen können 32 Zerstörer und 48 Fregatten einsetzen, gegenüber 4 bzw. 22 für Taiwan.

In der U-Boot-Kriegsführung ist Peking mit neun Atom-U-Booten und sechs U-Booten mit ballistischen Raketen ziemlich dominant.

Taiwan hat keine und nur zwei Diesel-Angriffs-U-Boote im Vergleich zu Chinas 56.

Auch der Vergleich in der Luft ist sehr unausgewogen: Peking setzt 1.600 Kampfjets gegen 400 für Taiwan ein.

China hat auch 450 Spezialbomber und 400 Transportflugzeuge, während Taipeh nur 30 Transportflugzeuge und keine Bomber hat.

Trotz seiner klaren Überlegenheit an Streitkräften wäre eine Invasion Taiwans, die wahrscheinlich einen der größten amphibischen Angriffe der Militärgeschichte erfordern würde, für China nicht einfach.

Neben fest verwurzelten taiwanesischen Verteidigern könnte Peking Kräften von Taiwans Verbündeten wie den Vereinigten Staaten und Japan gegenüberstehen.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles