Dienstag, Oktober 4, 2022

Die Diagnose bei Marco Reus ist eindeutig

DDie Verletzung von Marco Reus wird am Samstag möglicherweise nicht so schlimm ausfallen wie zunächst befürchtet. „Ich kann ein bisschen Entwarnung geben“, sagte Borussia Dortmunds Sportvorstand Sebastian Kehl am Sonntagvormittag im „Doppelpass“ bei Sport1: „Die Ermittlungen haben keinen Bruch ergeben. Es ist eine Bänderverletzung im Sprunggelenk, aber nicht so schwerwiegend, dass die.“ Die WM ist in Gefahr.“ Kehl hofft, dass der Offensivspieler „in drei bis vier Wochen wieder zur Verfügung steht“.

Damit bliebe Reus, der im Revierderby (1:0) nach einem Duell mit Schalkes Florian Flick auf dem Rasen hängen blieb, zumindest noch eine Restchance auf eine Teilnahme am Turnier in Katar.

Die Verletzung des 33-Jährigen am Samstag war ein Schock – sowohl für Reus selbst als auch für Edin Terzic. Zur Halbzeit, unmittelbar nachdem Reus auf einer Trage vom Platz transportiert worden war, sprach der BVB-Trainer mit Reus. „Er war sehr enttäuscht und hatte große Schmerzen. Ich hoffe für ihn, dass es nicht so schlimm wird“, sagte Terzic. Reus wurde daraufhin ins Dortmunder Knappenkrankenhaus gebracht, wo er sich untersuchen ließ. Später am Abend meldete er sich via Twitter zu Wort. „Danke für eure Genesungswünsche, “, schrieb er, gratulierte seinen Mitspielern zum Derbysieg und schloss: „Ich werde niemals aufgeben.“

Tatsächlich hofft Reus, der die WM 2014 und die EM 2016 wegen schwerer Verletzungen verpasste, noch immer auf den Zug nach Katar aufspringen zu können. In Bundestrainer Hansi Flick hat er einen Fürsprecher. Der Nachfolger von Jaochim Löw nominierte den Dortmunder erst am vergangenen Donnerstag für das anstehende Nations-League-Spiel gegen Ungarn in Leipzig (23. September) und drei Tage später in London gegen England. Darauf wird Reus in jedem Fall verzichten müssen.

Stattdessen werden weitere Untersuchungen durchgeführt, bevor Reus dann in die Reha gehen kann. Allerdings ist unklar, wie lange Reus, der in seiner Karriere von Verletzungen zurückgeworfen wurde, braucht, um wieder in Form zu kommen.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles