Dienstag, Oktober 4, 2022

Die Orioles schlugen die Jays mit 5:4, um den Sweep zu vermeiden


Jordan Romano, der den Toronto Blue Jays am nächsten steht, verpasste zum fünften Mal in dieser Saison eine Rettungsmöglichkeit und ließ am Sonntag drei Läufe im neunten Inning bei einer 5: 4-Niederlage gegen die Baltimore Orioles zu.

Soloschüsse von Danny Jansen und Vladimir Guerrero Jr., kombiniert mit einer starken Leistung von Starter Alek Manoah, brachten die Hausherren mit 3:2 in Führung und standen kurz vor dem Sieg.

Aber Romano (5-4) lud die Basen nach einem Paar Singles und einem No-Out-Walk. Rookie Adley Rutschman traf dann links und erzielte zwei Tore. Jesus Aguilar traf einen anderen mit einem Schlag.

Jansens Two-Out-Ausbruch für sein 13. Out-and-Out im Jahr 2022 kam im vierten, nachdem die Orioles (76-69) das Spiel an der Spitze des Innings ausgeglichen hatten.

Guerrero schlug im siebten Inning eine gewaltige Explosion für seinen 29. Platz. Er hat seine Hitting Streak bereits auf 12 Spiele mit einem Double im fünften Inning verlängert.

Ein RBI-Doppelpack von George Springer im Mittelfeld brachte die Blue Jays im neunten auf einen Lauf, aber Bo Bichette zog sich im dritten zurück, um das Spiel zu beenden.

Die Niederlage ließ die Blue Jays (83-64) mit einem 13-5-Rekord im September und 15 verbleibenden Spielen in der regulären Saison zurück.

Orioles-Nachfolger Joey Krehbiel (5-4) verzeichnete den Sieg für Baltimore.

In seiner 98-Pitch-Leistung vor 41.311 Fans im Rogers Center ging Manoah sechs Innings mit vier Walks und fünf Strikeouts und gab einen Lauf mit vier Treffern für den siebten Sweep der Blue Jays in diesem Jahr auf.

Adam Cimber, der Ersatzspieler aus Toronto, gab im achten Inning einen Solo-Homerun zu Aguilars Linken auf, um es auf 3: 2 zu bringen.

Im dritten Inning gingen die Blue Jays mit 1:0 in Führung. Orioles-Starter Dean Kremer traf Springer am linken Ellbogen, dem gegenüberliegenden Ellbogen, der ihn Anfang dieses Sommers draußen hielt. Er wurde Zweiter, als Guerrero zu Fuß ging und auf Bichettes Single im Zentrum traf.

Die Blue Jays hatten zuerst Bichette und Guerrero an zweiter Stelle ohne Outs. Die Orioles erzielten jedoch ein Triple Play, als Shortstop Jorge Mateo Matt Chapmans Line Drive erwischte und genug Zeit hatte, Guerrero und Bichette zu fangen.

Kremer ging 5 ⅔ Innings und gab zwei Runs bei vier Hits mit fünf Walks und drei Strikeouts auf.

VERLETZUNGS-UPDATE

Mit dem freien Montag hielten die Blue Jays Wide Receiver Alejandro Kirk (Hüfte) für ein fünftes Spiel in Folge draußen. Darüber hinaus war Lourdes Gurriel Jr. berechtigt, von der 10-Spiele-Behindertenliste gestrichen zu werden, erhielt aber auch einen zusätzlichen freien Tag.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles