Mittwoch, Januar 19, 2022

Ex-BVB-Star hat nach Corona-Infektion Herzprobleme

Ex-BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang nimmt derzeit am Afrika-Cup teil. Dort verpasste er das zweite Gruppenspiel. Grund sind Herzprobleme nach einer Corona-Infektion.

Arsenal-Star Pierre-Emerick Aubameyang (32) hat das zweite Gruppenspiel der Gabuner beim Africa Cup of Nations mit einem Herzproblem verpasst. Der ehemalige Profi von Bundesligist Borussia Dortmund wurde vor einer Woche positiv auf das Coronavirus getestet. Seine Teamkollegen Axel Meye (IR Tanger) und Mario Lemina (OGC Nice) spielten am Freitag aus den gleichen Gründen nicht gegen Ghana.

Der afrikanische Kontinentalverband CAF hatte die Probleme bei einer Untersuchung identifiziert. „Laut dem medizinischen Komitee der CAF können Pierre-Emerick Aubameyang, Axel Meye und Mario Lemina nicht am Spiel teilnehmen. Die Tests ergaben Herzprobleme. Die CAF wollte kein Risiko eingehen“, sagte der gabunische Fußballverband.

Jeder Spieler, der nach einem positiven Corona-Test negativ getestet wurde, muss sich einer medizinischen Untersuchung unterziehen, bevor er wieder spielen darf.

Pierre-Emerick Aubameyang spielte von 2013 bis 2018 für Dortmund. Der Gabuner erzielte in 213 Spielen für den BVB 114 Tore. Der Gabuner schnürt nun seine Schuhe für Premier-League-Klub Arsenal.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Neuesten Nachrichten

Die Inflation steigt auf den höchsten Stand seit fast 30 Jahren

Die Inflation stieg im Dezember auf 5,4 Prozent und erreichte damit den höchsten Stand seit fast 30 Jahren.Das...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -