Mittwoch, Mai 18, 2022

Radweltmeister bei Horrorsturz schwer verletzt


EEs war ein Flüchtigkeitsfehler, der das Drama verursachte. Ein Autofahrer rutschte mit seinem Fahrrad über den Fahrbahnrand und stürzte. Da sich die schicksalhafte Aktion an der Spitze abspielte und das Fahrerfeld beim Frühjahrsklassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich mit mehr als 70 km/h bergab ging, hatten die nachfolgenden Profis keine Chance zu bremsen.

Fahrräder und Fahrer flogen durch die Luft, einige stürzten eine Böschung hinunter, ihre Werkzeuge blieben teilweise in der Straße verkeilt zurück. An dem Massencrash waren mehrere Dutzend Starter beteiligt, darunter auch der Weltmeister. Und es traf ihn am härtesten.

Julian Alaphilippe war im Wald die Böschung hinunter, ein ebenfalls in den Unfall verwickelter Fahrer half dem Franzosen als Erster. Nach Untersuchungen im Krankenhaus brach sich der 29-Jährige bei der Massenkarambolage 62 Kilometer vor dem Ziel ein Schulterblatt und zwei Rippen. Außerdem erlitt er eine Lungenverletzung. Sein Zustand sei stabil, teilte sein Team Quick Step am Abend mit. Alaphilippe bleibt vorerst zur Beobachtung im Krankenhaus. Wie lange er ausfallen wird, wurde nicht bekannt gegeben.

Auch Alaphilippes belgischer Teamkollege Ilan Van Wilder war in den Unfall verwickelt. Er brach sich den Kiefer und wird ebenfalls in einer Klinik behandelt. Den Sieg bei dem Klassiker sicherte sich der belgische Jungstar Remco Evenepoel, der ebenfalls für Quick Step fährt.

Der Belgier stieg erst letztes Jahr nach längerer Pause wieder aufs Rad. Grund für seine Abstinenz war ein Sturz bei der Lombardei-Rundfahrt 2020, als er bei der Abfahrt von einer Brücke stürzte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten

Polizei veröffentlicht Skizze und erhöht Belohnung für Bahnmord an Rentnern

Fast genau einen Monat, nachdem die Rentner Stephen und Djeswende Reid aus New Hampshire einen Nachmittagsspaziergang auf Pfaden...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -