Dienstag, Mai 17, 2022

Salihamidzic erhöht den Druck auf Sané enorm – „Erwarten Sie, dass er explodiert“


SHafenvorstand Hasan Salihamidzic forderte am Tag nach dem zehnten Münchner Meistercoup in Folge eine deutliche Leistungssteigerung von Nationalspieler Leroy Sané beim FC Bayern. „Leroy ist ein unglaublich talentierter junger Mann, der alles hat. Er ist superschnell, hat Dribblings und diese mentale Stärke. Aber jetzt muss er kommen“, sagte Salihamidzic am Sonntag in der Sendung „Sky90 – Die Fußballdebatte“.

Ex-Schalker Sané war im Sommer 2020 nach vier Jahren bei Manchester City für rund 50 Millionen Euro zum FC Bayern gewechselt. Nachdem der einjährige Offensivspieler nach langer Anlaufzeit beim FC Bayern in der Hinrunde endlich überzeugen konnte, ließen seine Leistungen in der Rückrunde wieder nach. Seit Mitte Februar hat sich dieser Trend merklich verstärkt.

„Wir haben uns alle gefreut, als er diese Körperspannung auf dem Platz hatte, im Training“, sagte Salihamidzic. Er sprach mit Sané darüber, probierte es mit Liebkosungen und Klartext. „Dann muss es auf den Platz knallen“, sagte Salihamidzic unverblümt. Nicht nur der Vorstand und der Trainer, sondern auch „die Mannschaft erwartet, dass Leroy explodiert und in Training und Spiel Gas gibt“, warnte Salihamidzic.

„Wir reden immer über Potenzial. Und ich will Potenzial auf dem Platz sehen“, sagte der Bayern-Sportdirektor. In der Hinrunde hat Sané Spiele entschieden und es hat Spaß gemacht, ihm dabei zuzusehen. Diesen Leistungen hinke er nun hinterher, skizzierte Salihamidzic. Sané habe eins Vertrag beim FC Bayern bis 30.06.2025.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten

Nordkorea könnte ICBM-Teststarts inszenieren, während Biden sich auf Asienreise vorbereitet, sagt eine Quelle

Laut Fox News verfolgen hochrangige US-Geheimdienstmitarbeiter Hinweise darauf, dass Nordkorea irgendwann in dieser Woche den Teststart einer Interkontinentalrakete...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -