Donnerstag, Mai 19, 2022

Titelverteidiger Mickelson zieht sich von der US PGA Championship zurück


Phil Mickelson wird seinen Titel bei der US PGA Championship nächste Woche in Southern Hills nicht verteidigen, haben die Turnierorganisatoren angekündigt.

Mickelson macht eine Pause vom Golf seit den Folgen seiner explosiven Kommentare über die PGA Tour und den von Saudi-Arabien unterstützten Ausbruch, angeführt von Greg Norman.

Der sechsmalige Major-Gewinner meldete sich am 25. April offiziell für die US PGA und die US Open im nächsten Monat an und beantragte auch die Entlassung von der PGA Tour, um am ersten LIV Golf Invitational Series-Event vom 9. bis 11. Juni teilzunehmen, eine Anfrage, die Anfang dieser Woche abgelehnt wurde .

Sein Berater sagte damals, Mickelson halte sich einfach alle Optionen offen und habe keine „konkreten Pläne“ für seine Rückkehr zum Einsatz.

In einem Twitter-Beitrag am Freitagabend schrieb die PGA of America: „Wir haben gerade erfahren, dass Phil Mickelson sich von der PGA Championship zurückgezogen hat.

„Phil ist der Titelverteidiger und ist derzeit berechtigt, PGA Life-Mitglied zu werden, und wir hätten uns sehr gefreut, ihn willkommen zu heißen. Wir wünschen Phil und Amy (seiner Frau) alles Gute und freuen uns auf seine Rückkehr zum Golf.“

Mickelsons Sieg auf Kiawah Island im vergangenen Jahr machte ihn zum ältesten Gewinner einer großen Herrenmeisterschaft aller Zeiten, sein Zweitaktsieg über Brooks Koepka und Louis Oosthuizen nur einen Monat vor seinem 51. Geburtstag.

Der Rechtsausleger hat seit Saudi International im Februar nicht mehr gespielt, kurz nachdem seine Kommentare zur PGA Tour und den von Saudi-Arabien unterstützten Veranstaltungen veröffentlicht wurden.

In einem Interview mit dem Autor einer bevorstehenden Biografie gab Mickelson zu, dass er sich der „schrecklichen Bilanz der Menschenrechte“ Saudi-Arabiens, einschließlich des Mordes an dem Reporter der Washington Post, Jamal Khashoggi, durchaus bewusst war, aber er nutzte die Drohung mit einem Ausbruch, um „umzugestalten“. wie die Tour funktioniert.

Norman sagte, dass der vollständige Wettbewerb mit 14 Veranstaltungen Mitte Februar beginnen sollte, bis Mickelsons Kommentare ihn mehrere Sponsoren kosteten und einige Spieler dazu veranlassten, sich zurückzuziehen.

LIV Golf, dessen CEO der zweifache Open-Champion Norman ist, hat stattdessen im Jahr 2022 acht 48-Mann-Events mit einem Preisgeld von jeweils 20,2 Millionen Pfund veranstaltet, von denen das erste ab Juni im Centurion Club in Hertfordshire stattfinden wird. 9-11.

Es ist geplant, 2023 10 Veranstaltungen und 2024 die gesamten 14 Veranstaltungen auszurichten, wobei Norman darauf besteht, dass er „Jahrzehnte“ in die Zukunft blickt.

Mickelson entschuldigte sich für seine rücksichtslosen Kommentare und sagte: „Ich habe in meinem Leben viele Fehler gemacht und viele wurden mit der Öffentlichkeit geteilt. Es war nie meine Absicht, jemanden zu verletzen, und es tut mir leid für die Menschen, die ich negativ beeinflusst habe.

„Ich habe viele erfolgreiche und bereichernde Momente erlebt, an die ich mich immer erinnern werde, aber ich habe mich und andere auch oft im Stich gelassen. In den letzten 10 Jahren habe ich den Druck und Stress langsam auf einer tieferen Ebene gespürt.

„Ich weiß, dass ich nicht mein Bestes gegeben habe und ich brauche dringend etwas Zeit, um diejenigen zu priorisieren, die ich am meisten liebe, und daran zu arbeiten, der Mann zu werden, der ich sein möchte.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten

Eintracht Frankfurt gewinnt die Europa League nach einem dramatischen Finale

Eintracht Frankfurt gewann das Finale der Europa League 6:5 (1:1, 0:0) nach Elfmeterschießen gegen die Glasgow Rangers. ...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -