Dienstag, Mai 17, 2022

Ward-Prowse mit zwei atemberaubenden Treffern, als die Saints den Ausgleich für Brighton erringen


James Ward-Prowse zeigte einige beeindruckende Angriffe, als Southampton mit zwei Toren Rückstand zurückschlug, um ein spannendes 2: 2-Unentschieden in der Premier League gegen den Mittelfeldrivalen Brighton zu erringen.

Saints-Skipper Ward-Prowse erzielte kurz vor der Halbzeit gekonnt das 14. Freistoßtor seiner Karriere, bevor er zu Beginn des zweiten Abschnitts sein Mannschaftsniveau erhöhte.

Danny Welbecks frühes Aus und ein Eigentor von Mohammed Salisu schienen Albion auf den überfälligen ersten Heimsieg seit dem zweiten Weihnachtsfeiertag gebracht zu haben, aber sie konnten es nicht halten.

Der eingewechselte Pascal Gross dachte, er hätte die Führung der Seagulls spät wiedererlangt, bevor sein niedriger Distanzangriff wegen eines geringfügigen Abseits im Aufbau nicht zugelassen wurde.

Denkwürdiges Comeback für die Gäste Ralph Hasenhüttl wurde leicht überschattet von Tino Livramento, der beim 1:0 nur das Holz schlug und nach 37 Spielminuten nach einer ungeschickten Drehung auf einer Trage davongetragen wurde.

Beide Seiten hoffen weiterhin auf ein Ergebnis in der ersten Hälfte, und obwohl dieses Ergebnis in dieser Hinsicht wenig bis signifikanten Auftrieb gibt, werden Saints zweifellos die glücklicheren sein.

Sie liegen einen Punkt und zwei Positionen unter ihrem 11. Platz nach dem entscheidenden Beitrag des einflussreichen englischen Mittelfeldspielers Ward-Prowse.

Brighton hatte bei Amex drei Unentschieden und vier verloren, seit er Brentford Ende Dezember besiegt hatte und in den letzten fünf Auftritten vor seinen eigenen Fans kein Tor erzielt hatte.

Verteidiger Adam Webster machte seinen ersten Start seit über zwei Monaten und die Stürmer Leandro Trossard und Neal Maupay wurden zurückgerufen, um diesen schlechten Lauf zu verbessern, während die sechs Wechsel von Saints einen seltenen Auftritt für Shane Long beinhalteten.

Albion erwischte einen fulminanten Start und beendete schnell eine Heimtorflaute, die bis zum 1:1-Unentschieden gegen Chelsea am 18. Januar unter 76 Sekunden zurückreichte.

Saints-Torhüter Fraser Forster konnte Marc Cucurellas niedrige Hereingabe von links nicht abfangen, als Enock Mwepu um den Ball herausforderte und Welbeck die einfache Aufgabe überließ, ins leere Tor zu stechen.

Southamptons trauriger Start war eine Fortsetzung der düsteren 0:2-Niederlage vom Donnerstag gegen den abstiegsbedrohten Burnley.

Aber mit 13 Minuten auf der Uhr waren sie fast punktgleich.

Livramentos abgefälschter Schuss von knapp außerhalb des 18-Yard-Kastens prallte am linken Pfosten ab und traf dann Seagulls-Torhüter Robert Sanchez, wobei Che Adams den losen Ball nur knapp nicht ins Tor lenken konnte.

Die offene End-to-End-Action wurde fortgesetzt, als Maupays Kopfball nach 18 Minuten wegen Abseits nicht anerkannt wurde.

Saints verlor dann Verteidiger Livramento aufgrund einer schlimmen Verletzung.

Der englische U21-Nationalspieler erlitt offensichtliches Unbehagen, als er versuchte, Mwepu herauszufordern, und wurde etwa vier Minuten lang auf dem Platz behandelt, bevor er davongetragen wurde, um durch Romain Perraud ersetzt zu werden.

Forster parierte Welbeck seinen zweiten aus kurzer Distanz souverän, bevor die Seagulls in der 44. Minute durch ein Geschenk von Salisu den Vorsprung verdoppelten.

Trossard versuchte in Welbeck zu arbeiten und der Verteidiger der Ghanaian Saints schickte den Ball ungeschickt durch den Pfosten ins eigene Tor.

Das Tageslicht währte nicht lange für die Gastgeber, als Ward-Prowse den Rückstand in der vierten von fünf Minuten nach Livramentos frühem Abgang halbierte.

Der Skipper der Saints schwang eine charakteristische Standardsituation durch die Wand von Brighton und an Sanchez ‚Sturz vorbei, wobei der Ball von links hereinkam.

Dieses rechtzeitige Tor änderte den Ton des Spiels zur Halbzeit, und die Gäste waren neun Minuten nach Wiederanpfiff ausgeglichen.

Ward-Prowse richtete erneut den Schaden an, indem er den Ball nachdrücklich vom Rand des D in die untere linke Ecke bohrte, um sein neuntes Ligator in dieser Saison zu erzielen, nachdem er von Oriol Romeu ausgeknockt worden war.

Southampton hatte das bessere zweite Drittel, konnte aber kein drittes Drittel finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten

Die Einwohner von Shanghai nutzen Excel-Kenntnisse und Managementkenntnisse, um den Lockdown zu bewältigen

Von Julie Zhu und Engen ThamHONGKONG/SHANGHAI (Reuters) – Chinas schlimmster COVID-19-Ausbruch hat bei vielen Einwohnern von Shanghai die...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -