Freitag, Januar 21, 2022

Tesla beginnt, Dinge für Dogecoin zu verkaufen


Tesla verkauft jetzt Waren im Austausch gegen Dogecoin.

Der Vorstandsvorsitzende Elon Musk kündigte an, dass das Unternehmen damit beginnen werde, die Kryptowährung – was als Scherz begann, aber seitdem von einer Reihe von Anwälten öffentlich unterstützt wird – im Austausch für eine Vielzahl von Gegenständen zu verwenden.

„Tesla-Artikel werden mit Dogecoin verkauft“, twitterte Musk.

Dazu gehören eine Gürtelschnalle rund um die texanische Fabrik und eine Trillerpfeife. In Großbritannien können Kunden eine Tasse mit der Aufschrift „S3XY“ kaufen, eine Anspielung auf die vier Ein-Buchstaben-Namen jedes seiner Fahrzeuge.

Die Aufregung um die Ankündigung führte dazu, dass der Wert von Dogecoin um 16 Prozent stieg, und damit stieg der Dollarpreis der Artikel entsprechend.

Die Gürtelschnalle kostet zum Beispiel 835 Dogen. Das sind ungefähr 170 $, obwohl das angesichts der Preisschwankungen von Dogecoin wahrscheinlich steigen und fallen wird.

Teslas Unterstützung für Kryptowährungen hat sich in der Vergangenheit als umstritten erwiesen. Letztes Jahr kündigte Mr. Musk an, mit dem Verkauf von Autos für Bitcoin zu beginnen – etwa 50 Tage später verschob es die Option angesichts der Kritik an den Umweltauswirkungen der digitalen Währung.

Dogecoin ist, teilweise aufgrund seines geringeren Wertes im Vergleich zu Bitcoin, sauberer, um Transaktionen durchzuführen. Herr Musk hat auch gesagt, dass er mit den Entwicklern hinter der Kryptowährung zusammenarbeitet, um sie effizienter zu machen.

Aber er muss sich noch dazu verpflichten, Autos mit Dogecoin zu kaufen oder die Option, mit Bitcoin zu bezahlen, zurückzubringen. Nach der Ankündigung im letzten Monat, dass die Dogecoin-Option auf dem Weg sei, sagte Herr Musk, das Unternehmen werde „sehen, wie es läuft“.

Mr. Musk ist vielleicht der berühmteste Befürworter von Dogecoin, das als Witz begann, um sich über die schiere Anzahl verschiedener Kryptowährungen lustig zu machen, und sich zu einer der beliebtesten Münzen auf dem Markt entwickelte. Er hat es als „die Krypto des Volkes“ beschrieben und sich verpflichtet, mit SpaceX zusammenzuarbeiten, um „einen buchstäblichen Dogecoin auf den buchstäblichen Mond zu bringen“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Neuesten Nachrichten

Rechtsextremismus-Bericht: Seehofer sah AfD-Kritik vom Verfassungsschutz gemischt

Soll der Verfassungsschutz die AfD als Verdachtsfall einstufen? Eine erste Einschätzung dazu wurde offenbar abgeschwächt - nach einem...

Weitere Artikel wie dieser

- Advertisement -