Dienstag, August 16, 2022

Beobachten Sie, wie ein wütendes Eichhörnchen versucht, einen Bären abzuwehren, der seine Nüsse stiehlt

In einem Ausschnitt aus der neuen Doku-Reihe von Disney+ Amerika das SchöneEine versteckte Kamera hält den Moment fest, in dem ein Bär versucht, die Nüsse des Eichhörnchens zu plündern, die es für den Winter gesammelt hat, und das Eichhörnchen tut sein Bestes, um es zu vertreiben.

Ein wütendes kleines Eichhörnchen wurde von der Kamera aufgenommen, als es versuchte, einen 1.000-mal größeren Schwarzbären abzuschrecken, der versuchte, seine Nüsse im Grand-Teton-Nationalpark, Wyoming, zu stehlen.

Diese Kamerafallen-Sequenz ist Teil der Herangehensweise des Teams an den Dokumentarfilm und fängt ein Fly-on-the-Wall-Verhalten ein, das die Tiere vielleicht nie getan hätten, wenn ein menschliches Kamerateam in der Nähe lauern würde. Dies ermöglichte es dem Team, kleinere, originellere Naturgeschichten zu drehen, von denen sie vielleicht nicht einmal wussten, dass sie sie suchen.

Eichhörnchen verstecken Nüsse, um sich auf kaltes Wetter vorzubereiten und wo Nahrung knapp ist. Laut dem Smithsonian Education Center verstecken graue Eichhörnchen sie an mehreren Stellen und graben sie oft aus und vergraben sie wieder, um sich an den Ort zu erinnern. Es wird geschätzt, dass etwa 25 % der von Eichhörnchen aufgenommenen Nüsse gestohlen werden.

„[The camera traps] ermöglicht es Ihnen, wirklich scheue Tiere zu filmen, die Sie sonst nicht bekommen könnten“, sagte Mark Linfield, ausführender Produzent und Mitbegründer von Wildstar Films. Nachrichtenwoche.

Das Eichhörnchen im Video versucht, alle seine Tannenzapfen und Nüsse in einem geheimen Versteck zu verstecken, bevor der Winter kommt, aber ein Schwarzbär kommt herunter und fängt an, seine Vorräte zu fressen. Anstatt sich zu verstecken oder wegzulaufen, verteidigt das Eichhörnchen seine Nahrungsversorgung, indem es auf den Bären zuläuft und aggressiv quietscht.

„Sie sehen dann diesen unglaublichen Showdown zwischen dem Eichhörnchen und dem Bären“, sagte Vanessa Berlowitz, ebenfalls ausführende Produzentin und Mitbegründerin von Wildstar Films. Nachrichtenwoche. „Niemand auf der Welt hat das jemals gesehen, denn normalerweise würde der Bär sich dessen bewusst sein [of the camera team]und das Eichhörnchen wüsste, würdest du so ein natürliches Verhalten nicht bekommen.“

„Viele unserer Tiere bezeichnen wir als irgendwie heldenhaft, und es sind nicht unbedingt immer die großen, glänzenden Berglöwen und die Grizzlybären. Wir haben auch eine ganze Reihe fantastischer Außenseiter“, sagte sie. „Tatsächlich filmen sich die Tiere selbst“

Zum Glück hat das Eichhörnchen ein geheimes Versteck im Baum, von dem alle anderen Tiere unten nichts wissen, damit es überwintern kann.

Die sechsteilige Serie Amerika das Schöne wird am Montag, den 4. Juli, auf Disney+ zu sehen sein. Es zielt darauf ab, die verborgenen Geheimnisse regionaler Tiere in den Vereinigten Staaten zu enthüllen, von klassischen Ikonen bis hin zu unbekannten Helden.

„[We had a resource of] Naturforscher, Guides, Enthusiasten und Parkwächter, die alle sehr an ihrer heimischen Tierwelt hängen. Es ging darum, diese Art von Menschen anzuzapfen, die einem helfen würden, in diese wirklich ungewöhnlichen Geschichten einzutauchen, die man nicht jeden Tag sieht“, sagte Berlowitz. Jede der Regionen hat ein ikonisches Tier, das für diese Region symbolisch ist.“

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles