Dienstag, August 9, 2022

Beyoncé scheint Snapchat am Tag vor dem Start der kostenpflichtigen Mitgliedschaft beizutreten

Snapchat+ wurde am Mittwoch eingeführt und gibt Benutzern die Möglichkeit, für 3,99 $ pro Monat auf „exklusive“ Inhalte zuzugreifen. Zur Einführung dieses neuen Modells gesellte sich eine weitere Ergänzung zur App hinzu: Beyoncé.

Beyoncé ist Snapchat offiziell und öffentlich beigetreten, scheinbar gerade rechtzeitig zum Start des kostenpflichtigen Abonnementdienstes der App.

Ihre Ankunft in der App veranlasste viele ihrer Fans, dasselbe zu tun, und teilte mit, dass sie sich Snapchat auch mit einem Impressionsbildschirm auf Twitter angeschlossen haben. Es wirft auch Fragen über den Zeitpunkt ihrer offiziellen Ankunft in der Social-Media-App mit Beyoncés neuester Single „Break My Soul“, die Anfang Juni veröffentlicht wurde, und ihrem Album auf. Renaissance Veröffentlichung geplant für den 29. Juli.

Der offizielle Account von Beyoncé enthält derzeit „Break My Soul“ und sonst nichts. Es ist derzeit als Song Nummer 6 aufgeführt, was bedeutet, dass es der sechste Song auf dem Album sein wird.

Beyoncé teilt oft Fotos auf ihrem Instagram-Konto, die Snapchat-Filter enthalten, was Fans zu Spekulationen veranlasst, dass sie ein privates Snapchat-Konto hat.

Fans auf Twitter erwarteten, dass der neue öffentliche Snapchat-Account implizierte, dass das Album dort verfügbar sein würde.

„Wenn Beyoncé einen Snapchat-Account hat, weißt du, dass jeder Winkel dieser Welt mit diesem neuen Album erreicht wird“, schrieb @kingbeyshive.

Viele Fans nutzten die Gelegenheit, um Beyoncés angeblich privaten Snapchat-Account hervorzuheben und verlangten, ihn statt des neuen öffentlichen Accounts zu sehen. @Megiwaranoyonce sagte allen, sie sollten sich nicht von der Suche „ablenken“ lassen das Privatkonto.

Snapchat ist nicht die einzige Social-Media-Seite, der Beyoncé beigetreten ist, auf der er noch etwas posten muss. „Beyoncé wird nicht auf diesem Snapchat posten, genauso wie sie nicht auf diesem TikTok posten wird“, schrieb @itscaleb2.

So wie es aussieht, hat Beyoncés verifizierter TikTok-Account 3,3 Millionen Follower, aber keine Beiträge. Wie Snapchat enthält es auch „6. Break My Soul“ in der Biografie und einen Link zu seiner Website.

Seine offizielle Ankunft auf Snapchat erfolgte kurz bevor die Website ihren Abonnementdienst startete.

Für 3,99 US-Dollar pro Monat können Premium-Benutzer frühzeitig auf Funktionen zugreifen, die der Öffentlichkeit noch nicht zur Verfügung stehen. Weitere in Snapchat+ enthaltene Funktionen sind die Möglichkeit, zu sehen, wer Ihre Snapchat-Story überprüft hat, das App-Symbol zu ändern und einen anderen Benutzer als Ihre „BFF“ zu markieren.

Bei der Ankündigung des neuen Snapchat+-Dienstes Anfang Juni hieß es in der Erklärung des Unternehmens: „Dieses Abonnement wird es uns ermöglichen, einige der leidenschaftlichsten Mitglieder unserer Community mit neuen Snapchat-Funktionen zu versorgen und vorrangigen Support zu leisten.“

Beyoncés nächstes Studioalbum Renaissance erscheint am 29. Juli 2022, kann aber jetzt online vorbestellt und gespeichert werden.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles