Dienstag, August 9, 2022

Der Ford F-150 wird bei einer Auktion vom Toyota Prius überholt

Die Gaspreise mögen in den letzten Wochen gefallen sein, aber sie liegen im größten Teil des Landes immer noch auf Rekordniveau. Präsident Biden hat gerade den Kongress gebeten, die Benzinsteuer auszusetzen, was den Preis um 18 Cent pro Gallone für normale Benzinqualität senken würde. Da die Benzinpreise in den letzten sechs Monaten dramatisch gestiegen sind, wenden sich Käufer bei ihrem nächsten Kauf, ob neu oder gebraucht, zunehmend kraftstoffsparenden Fahrzeugen zu.

Die Verkäufe von Elektrofahrzeugen nehmen im ganzen Land zu, auch bei Großhandelsauktionen, wo sie und andere Hybride jetzt amerikanische Lastwagen übertreffen.

Nach Angaben von ACV Auctions, einem Online-Autogroßhändler, verkauft sich der Toyota Prius auf seiner digitalen Plattform jetzt besser als der Ford F-150. Insgesamt stiegen die Verkäufe von Elektrofahrzeugen bei ACV im Mai im Vergleich zum Januar um 25 %.

Für Wiederverkäufer und Großhändler ist die Verkaufsrate von entscheidender Bedeutung. Es ist die Anzahl der erhaltenen Einheiten dividiert durch die Anzahl der verkauften Einheiten. Der Automarkt dauert 30 Tage. Wenn ein Autohaus also 100 Autos kauft und 75 in einem Monat verkauft, hat es eine Verkaufsrate von 75 %.

„Letztes Jahr begann der Anstieg im März 2021. Die Verkaufsrate von Elektrofahrzeugen erreichte im April 2021 mit 66 % ihren Höhepunkt, und von Januar 2021 bis Mai 2021 gab es einen Anstieg von 32 %, verglichen mit einem Anstieg von 25 % in diesem Jahr“, an ACV-Analyst sagte. Nachrichtenwoche. „In den ersten fünf Monaten des Jahres 2022 verzeichneten wir jedoch einen Anstieg der Elektrofahrzeugverkäufe um 224 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.“

Laut einer weltweiten Kundenbefragung von Statista ist die Kraftstoffeffizienz heute der wichtigste Faktor beim Autokauf. Und es kommt auf den Antriebsstrang an und ob Benziner, Hybrid oder Elektro. Sicherheit steht auf der Käuferliste an zweiter Stelle, gefolgt von Preis, Eignung und Qualität.

„Als der Anstieg der Verkäufe von Elektrofahrzeugen im März 2021 begann, lag der Durchschnittspreis für Benzin bei 2,89 $, ein Anstieg von 0,31 $ gegenüber dem Vormonat. Seit Anfang 2021 sind die Benzinpreise stetig gestiegen“, sagte ein ACV-Sprecher. .

„Interessanterweise war im Dezember 2021 ein leichter Rückgang der Benzinpreise zu verzeichnen, und die Verkaufsrate von Elektrofahrzeugen war leicht unterdurchschnittlich. Die einzigen anderen Monate in diesem Zeitraum, in denen die Benzinpreise im Vergleich zum Vormonat gesunken waren, waren März und April 2022, wo Die Verkaufsraten von Elektrofahrzeugen waren überdurchschnittlich.“

Einiges davon hat der Markt bereits gesehen. Große Lastwagen und SUVs stürzen ab, wenn die Benzinpreise steigen, und kommen fast sofort wieder zurück. Angesichts der oben genannten Herausforderungen ist der aktuelle Markt jedoch besonders volatil.

„Letztes Jahr sahen wir, dass das SUV-Segment im Frühjahr und Herbst am aktivsten war, mit einem moderaten Rückgang in den Sommermonaten. In diesem Jahr wirkten sich die hohen Benzinpreise nicht so stark auf die SUV-Verkaufsrate aus, wie man erwarten würde. Allerdings repräsentieren die aktuellen makroökonomischen Trends einzigartige Marktbedingungen“, sagte der Unternehmenssprecher.

Trotz des Trends sind die heutigen SUVs und Trucks effizienter und daher günstiger in der Anschaffung als früher. Deshalb sagen einige Analysten voraus, dass sie auf lange Sicht hier bleiben werden.

„Die Technologie hat es ermöglicht, den Kraftstoffverbrauch von Fahrzeugen aller Art in den letzten zehn Jahren so weit zu verbessern, dass die Verbraucher nicht mehr gezwungen sind, aufgrund hoher Kraftstoffpreise von SUVs auf Personenwagen umzusteigen, wie dies 2008 oder sogar 2012 der Fall war“, sagte der Präsident und Chef von AutoPacific. sagte Analyst Ed Kim Nachrichtenwoche im Februar.

„Dank beeindruckender Effizienzsteigerungen genießen die Verbraucher heute einen ähnlichen Kraftstoffverbrauch wie vor zehn Jahren, obwohl sie heute viel eher leichte Lkw fahren“, sagte Kim. „Das ist ein wichtiger Faktor dafür, warum SUVs hier bleiben werden; sie erfordern einfach keine großen Opfer an der Zapfsäule wie früher.“

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles