Dienstag, August 9, 2022

Ein Mann verrät, warum das legendäre Auto seines Großvaters 30 Jahre lang in einer Einfahrt stand

Der rostige Ford Capri war ein Thema der Neugier unter den Einheimischen, die sich oft wunderten, warum das rostige Auto seit den 1990er Jahren nicht mehr angerührt worden war.

Ein Mann in England hat die wahre Geschichte hinter einem lokalen Mysterium enthüllt: Warum sein Großvater über 30 Jahre lang ein legendäres Auto in seiner Einfahrt zurückgelassen hat.

Im Juni kam es zu Aufsehen, nachdem das berühmte lokale Wahrzeichen endlich von der Swindon-Einfahrt entfernt wurde, auf der es seit 32 Jahren steht.

Der 22-jährige Jordan Davis war überrascht von dem wachsenden Interesse am Motor seines Großvaters und beschloss, endlich die Wahrheit hinter dem Geheimnis aufzudecken.

Ihr verstorbener Großvater, Noel Jones, war in Swindon bekannt und starb Anfang dieses Jahres im Alter von 81 Jahren. Der dreifache Großvater kaufte 1972 den Capri und reiste 18 Jahre lang mit Stil, bis er wegen eines Bandscheibenvorfalls das Fahren aufgeben musste.

Das Auto wurde dann drei Jahrzehnte lang in der Deacon Stree geparkt und unberührt gelassen.

Davis, der als Beamter in Swindon arbeitet, sagte: „Opa hat mehr für das Auto bezahlt als für sein eigenes Haus und er hat es brandneu in einem Ausstellungsraum gekauft.

„Es war sein Stolz und seine Freude und er wollte es nicht loswerden.

„Der Grund, warum er sich so lange abnutzen musste, hatte einen ganz anderen Grund, als man denkt.

„Jeder hatte eine Million Geschichten erfunden, vom Tod des Autos der verstorbenen Frau des Großvaters bis zum Tod seines vermissten Sohnes, aber keine davon war wahr.

„Der Hauptgrund war, dass er nicht wollte, dass jemand auf seiner Fahrt zurückfährt, weil es in der Innenstadt keine Parkplätze gibt, so lustig das klingt.

„Es war buchstäblich so einfach; ziemlich lustig, wirklich.“

Jones arbeitete als Baumeister im Oasis and Gorse Hill Community Center und war eine bekannte Persönlichkeit in Swindon, die oft in The Savoy, The Sir Daniel Arms oder im Glücksspiel zu finden war.

Er war ein begeisterter Reisender und fuhr mit seinem Sportmodell Ford MK1 Capri durch Europa.

Der zweifache Vater liebte es auch, seine Töchter Sarah und Lisa und Enkelkinder jedes Jahr nach Florida zu bringen.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles