Dienstag, August 16, 2022

Es wird erwartet, dass ein hausgroßer Asteroid heute einen extremen Beinaheunfall mit der Erde hat

Der Asteroid 2022 NF wurde am 4. Juli von der astronomischen Pan-STARRS-Durchmusterung entdeckt.

Astronomen haben am Montag einen brandneuen Asteroiden entdeckt, der unseren Planeten voraussichtlich nur knapp verfehlen wird.

Wissenschaftler stellten schnell Berechnungen an, um vorherzusagen, in welche Richtung sich der Asteroid bewegte, und stellten fest, dass er fast direkt auf die Erde zusteuerte. Am 7. Juli, gegen 10 Uhr ET, wird 2022 NF voraussichtlich knapp 55.000 Meilen von der Erde entfernt sein.

In astronomischen Begriffen ist es die Breite eines Haares und es ist ein Bruchteil der Entfernung zwischen Erde und Mond, die etwa 239.000 Meilen beträgt.

Glücklicherweise sollte 2022 NF unseren Planeten sicher passieren. Darüber hinaus wird angenommen, dass es nicht groß genug ist, um globale Verwüstungen zu verursachen, obwohl es lokale Schäden hätte verursachen können, wenn es die Erde getroffen hätte.

Astronomen glauben, dass 2022 NF einen Durchmesser zwischen 18 und 39 Fuß hat, was ungefähr der Größe eines Hauses entspricht. Er ist relativ klein im Vergleich zu vielen Asteroiden, von denen einige über eine Meile breit sein können.

Es wird jedoch auch angenommen, dass sich 2022 NF mit über 25.000 Meilen pro Stunde bewegt, was bedeutet, dass es in jedem hypothetischen zukünftigen Auswirkungsszenario immer noch wirksam wäre.

Als ein Asteroid 2013 in die Erdatmosphäre eindrang und über der russischen Stadt Tscheljabinsk explodierte, erzeugte er eine Schockwelle, die Fenster auf über 200 Quadratmeilen zerstörte und 1.600 Menschen verletzte, hauptsächlich aufgrund von Glasscherben. Dieser Weltraumfelsen wurde auch als „die Größe eines Hauses“ beschrieben.

Auf jeden Fall sollte 2022 NF die Erde unbeschadet verlassen und es wird sogar möglich sein, den Asteroiden zu beobachten, wie er vor unserem Planeten vorbeizieht.

Eine Live-Übertragung der nahen Begegnung des Asteroiden soll von der Astronomieorganisation Virtual Telescope Project in Italien veranstaltet werden. Die Berichterstattung beginnt heute Nachmittag, 6. Juli, um 17:00 Uhr ET auf der WebTV-Seite der Band hier. Wie bereits erwähnt, muss der enge Pass mehrere Stunden später erfolgen.

Asteroiden passieren ständig die Erde, obwohl nicht alle so nah wie 2022 NF sind. Derzeit haben Wissenschaftler etwa 29.000 erdnahe Asteroiden entdeckt.

Während das wissenschaftliche Interesse an Kometen und Asteroiden größtenteils auf ihren Status als unveränderte Überreste des frühen Sonnensystems zurückzuführen ist, ist es auch wichtig, das Risiko einzuschätzen, das sie für die Erde darstellen, und Strategien vorzuschlagen, um einen unmittelbar bevorstehenden Einschlag möglichst zu vermeiden – etwas, woran die NASA arbeitet mit dem bevorstehenden Double Asteroid Redirection Test (DART) im September dieses Jahres.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles