Dienstag, August 9, 2022

Tesla-Autos werden Ihnen bald helfen, Schlaglöcher zu vermeiden

Ein neues Software-Update 2022.20 des Unternehmens vom 2. Juli besagt, dass Fahrzeuge jetzt nach unebenen Straßen und Schlaglöchern suchen. Er wird dies tun, indem er die Aufhängung des Fahrzeugs anpasst, was dazu beiträgt, Schäden zu vermeiden.

Tesla hat sein Autopilot-System aktualisiert, das nun damit beginnt, Straßen zu scannen, um den Fahrern zu helfen, Schlaglöcher zu vermeiden.

Dies geschieht zwei Jahre, nachdem CEO Elon Musk angekündigt hatte, dass Tesla Autopilot schließlich Schlaglöcher erkennen und sich merken würde, wo sie sich befinden, um sie in Zukunft zu vermeiden.

Tesla Autopilot ist noch nicht vollständig in der Lage, Schlaglöcher zu vermeiden und ihre Position zu kartieren, aber es sucht jetzt nach „unebenen Straßenabschnitten“, die Schlaglöcher enthalten können, berichtete die Nachrichtenseite Electrek.

Im Laufe der Jahre haben Tesla-Besitzer gefordert, dass diese Funktion implementiert wird.

Im Jahr 2020 twitterte ein Kunde, @JohnEG78, an Musk: „Ich hätte gerne Sprachbefehle für die Luftfahrhöhe“, keine markierte Tesla-App.

Musk antwortete auf den Tweet und sagte, die „Gesamthöhe und Demütigung der Luftfederung“ errege „viel Aufmerksamkeit“.

Diese neue Funktion ist nur für Fahrzeuge verfügbar, die mit adaptiver Federung ausgestattet sind, einschließlich Tesla Model S und Model X.

„Tesla Adaptive Suspension passt jetzt die Fahrhöhe für einen bevorstehenden unebenen Straßenabschnitt an. Diese Anpassung kann je nach Verfügbarkeit an verschiedenen Orten erfolgen, da das Fahrzeug grobe Straßenkartendaten herunterlädt, die von Tesla-Fahrzeugen generiert werden“, heißt es in der vollständigen Aktualisierung.

„Das Kombiinstrument zeigt weiterhin an, wenn die Federung für zusätzlichen Komfort angehoben wird. Um diese Funktion zu aktivieren, berühren Sie Controls > Suspension > Adaptive Suspension Damping und wählen Sie die Einstellung Comfort oder Auto.“

Aber Tesla ist nicht der erste Autohersteller, der mit der Einführung von Technologien zur Vermeidung von Schlaglöchern beginnt.

Ford hat bereits eine Technologie vorgeschlagen, die bestimmte Schlaglöcher erkennen und die Federung entsprechend anpassen kann. Das System von Tesla unterscheidet sich davon dadurch, dass es darauf abzielt, die Fahrt auf unebenen Straßen zu glätten.

Schlaglöcher können die Aufhängung eines Autos je nach Größe und Fahrgeschwindigkeit ernsthaft beschädigen. Das Überfahren von Schlaglöchern kann Reifen, Seitenwände und Riemen beschädigen und das Fahrzeug falsch ausrichten.

Tesla-Autos haben alle Funktionen eines vollständig selbstfahrenden Systems, aber das Unternehmen strebt an, die Funktionalität dieser Funktionen durch Software-Updates im Laufe der Zeit zu verbessern.

Laut Electrek erfordern „Phantom Break Events“ oft, dass ein Tesla-Fahrer das Steuer übernimmt, was bedeutet, dass Verbesserungen erforderlich sind.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles