Freitag, August 19, 2022

Tesla-Fabrikschließung für Notproduktionsschub: Bericht

Deutsche Tageszeitung Bild berichtet, dass Teslas Model Y-Produktionslinie ab Montag vollständig zum Erliegen kommen wird.

Laut einem Bericht wird die Tesla-Elektroautofabrik des Tech-Milliardärs Elon Musk in Deutschland für zwei Wochen geschlossen, während Ingenieure herausfinden, warum die Produktion dort so langsam ist.

Ingenieure müssen die Fabrikhalle vermessen und neu anordnen, um Blockaden im Fertigungsprozess auszubügeln.

Musk hatte gehofft, dass in der 741 Hektar großen Fabrik im brandenburgischen Grünheide bei der Eröffnung im März 500.000 Autos pro Jahr vom Band rollen würden, aber nach BildDie wöchentliche Produktion beträgt 1.000 Autos pro Woche, nur 10 % des ursprünglichen Ziels.

Laut der Zeitung werden die Mitarbeiter nach der zweiwöchigen Generalüberholung in drei statt in zwei Schichten arbeiten.

Es wird auch davon ausgegangen, dass Tesla sich darauf konzentrieren wird, die Elektromotoren für seine Autos in einer angrenzenden Konstruktionshalle herzustellen, anstatt sie aus seiner Gigafactory in Shanghai zu importieren.

Teslas Model Y ist ein fünftüriger Mittelklasse-SUV und hat sich schnell zu einem der beliebtesten Elektroautos der Welt entwickelt. Die Preise beginnen bei etwa 65.000 $.

Es zeigte sich auch, dass Tesla erhebliche Schwierigkeiten hat, qualifiziertes Personal zu finden.

Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach sagte, Tesla stelle jeden Monat zwischen 400 und 500 neue Mitarbeiter ein.

Bild sagt Tesla, dass Pläne zur Einführung einer Produktionslinie für Batteriezellen bis Ende dieses Jahres möglicherweise verworfen werden müssen, wenn das Unternehmen keine noch größeren Arbeitskräfte einstellt.

Laut der Zeitung will Tesla in sechs Monaten 9.000 Mitarbeiter im Werk Grünheide beschäftigen.

Pläne zum Ausbau der Fabrik 20 Meilen südöstlich von Berlin sollen auf Eis gelegt werden, da der Gemeinderat grünes Licht verweigert.

Die Anlage im Wert von 5,5 Milliarden US-Dollar wurde im März dieses Jahres eröffnet, nachdem sie in letzter Minute eine Umweltgenehmigung von den Bundesbehörden erhalten hatte.

Bundeskanzler Olaf Scholz und Musk nahmen an der Eröffnungsfeier teil.

Der kanadisch-amerikanische Unternehmer sagte: „Danke, Brandenburg, danke, Grünheide, danke, Deutschland.“

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles