Dienstag, August 9, 2022

Was ist ein Wallbox-Ladegerät für Elektrofahrzeuge und wie installiere ich es?

Ab nächsten Monat können Käufer des Nissan Leaf 2023 und des kommenden Nissan Ariya 2023 ihrem Kauf ein Wallbox-Ladegerät der Stufe 2 hinzufügen. Der Leaf wird seit 2011 in Amerika verkauft und der Ariya ist ein brandneues Modell, das diesen Herbst in den Handel kommen soll.

Am Mittwoch kündigte Nissan eine Partnerschaft mit Wallbox an, einem Unternehmen zum Aufladen von Elektrofahrzeugen (EV), um bestimmte Schritte aus dem Kaufprozess für Elektrofahrzeuge zu entfernen.

„Während wir unsere Bemühungen fortsetzen, Elektrofahrzeuge zugänglicher zu machen, ermöglicht uns dieses neue Programm mit Wallbox, eine einfache Lösung für Elektrofahrzeugbesitzer anzubieten, die ein Heimladegerät installieren möchten“, sagte Aditya Jairaj, Director of Marketing und Verkaufsstrategie für Elektrofahrzeuge bei Nissan , in einer Pressemitteilung. „Diese Initiative wird es mehr Verbrauchern erleichtern, auf Elektrofahrzeuge umzusteigen.“

Laut dem Fuel Institute laden mehr als 70 % der Fahrer von Elektrofahrzeugen zu Hause auf.

Was ist ein Wallbox-Ladegerät, wie funktioniert es und wie installiere ich es?

Was ist ein Wallbox-Ladegerät?

Wallbox, das Ladeunternehmen mit Sitz in Spanien, stellt mehrere Produkte zum Laden der Batterien von Elektrofahrzeugen her. Das spezifische Ladegerät, das im Rahmen der Nissan-Partnerschaft angeboten wird, ist das Pulsar Plus Level 2-Ladegerät.

Der Pulsar Plus ist ein 40-Ampere-Ladegerät, das maximal 9,6 Kilowatt (kW) liefern kann. Je nachdem, ob Sie den 2023 Nissan Leaf mit der 40-Kilowattstunden-Batterie oder der 60-Kilowattstunden-Batterie haben, kann das Auto in acht oder 11,5 Stunden vollständig aufgeladen werden.

Der Ariya hat eine Ladeleistung der Stufe 2 von bis zu 7,2 kW.

Wie es funktioniert?

Wie jedes andere Heimladegerät müssen Sie es nach der Installation nur an den Ladeanschluss des Autos anschließen, um loszulegen.

Du kannst Ladezeiten auch in der myWallbox-App planen. Die Internetverbindung des Pulsar Plus bedeutet, dass intelligente Funktionen, wie programmierte Ladezeiten, über das Telefon gesteuert werden können.

Es kann auch in Smart-Home-Setups wie Amazon Alexa und Google Home integriert werden, wodurch Sprachbefehle aktiviert werden.

Wie installiert man es?

Die Wallbox Pulsar Plus hat einen Verkaufspreis von 649 $. Die Installation kostet je nach Standort extra. Nissan sagt, dass Sie die Installation auf seiner Website buchen können, wenn die Partnerschaft nächsten Monat ausgerollt wird.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles