Freitag, August 12, 2022

„Big Brother“ 2022: Wer ist bereit, ausgeschieden zu sein? Gefährdete Gäste

Anfang dieser Woche nannte der Haushaltsvorstand Monte Taylor Indy Santos und Alyssa Snider in der CBS-Show „Festie Besties“, was beide Frauen in Gefahr brachte, den Wettbewerb zu verlassen.

Das Letzte Großer Bruder die auszuscheidenden Gäste wurden bekannt gegeben.

Aber jetzt hat der Power of Veto-Wettbewerb alles verändert, und zwei verschiedene Gäste stehen vor dem Aus.

Nachrichtenwoche hat die neuesten auf der Großer Bruder Anwendungen.

Letzte Woche an Großer Bruder Matthew „Turner“ Turner bildete mit einigen seiner Mitbewerber das, was als „Restbündnis“ bezeichnet wurde.

Die Leftovers-Allianz, bestehend aus Turner, Monte Taylor, Kyle Capener, Joseph Abdin, Brittany Hoopes, Michael Bruner und Taylor Hale, beschloss, die Macht im Haus zurückzugewinnen und Taylors Behandlung zu beenden.

Während der gesamten Staffel 24 von Großer BruderFans haben gesehen, wie Taylor von einigen ihrer Co-Stars unter unfairem Verhalten litt.

Ameerah Jones war das erste Ziel der Leftovers-Allianz und sie wurde letzte Woche rausgeschmissen, was der Allianz den Weg ebnete, ihren Plan fortzusetzen.

Nachdem er den Titel des Haushaltsvorstands gewonnen hatte, setzte Monte den Plan der Überreste um und wählte die Namen Alyssa und Indy.

Daniel Durston und sein „Festie Bestie“ Kyle gewannen diese Woche das Vetorecht Großer Bruder. Das Vetorecht gibt Eingeladenen die Möglichkeit, Nominierungen zu ändern.

Der dieswöchige Wettbewerb umfasste einen Spieler aus jedem Team, der vorgab, auf einem psychedelischen Slop zu „stolpern“. Der Spieler musste sich dann ein Cartoon-Video von sich selbst ansehen und Informationen über den Cartoon an seinen Teamkollegen weitergeben. Der andere Spieler musste dann eine Reihe von Fragen beantworten, basierend auf dem, was ihm über die „Reise“ erzählt wurde.

Das Team mit den meisten richtigen Antworten gewann das Vetorecht, das sich als Daniel und Kyle herausstellte.

Zunächst sah es so aus, als würden Daniel und Kyle das Vetorecht nicht nutzen und die Nominierungen unverändert lassen. Daniels kompliziertes Netz aus Allianzen und seine Intuition, die ihm sagten, dass seine Co-Stars nicht ehrlich zu ihrer Loyalität waren, deuteten darauf hin, dass Indy und Alyssa immer noch in Gefahr waren, nach Hause zu gehen.

Aber Daniel änderte seine Meinung in letzter Minute während der Nominierungen und schickte Nicole und Taylor auf den Hackklotz.

Es stellt sich heraus, dass Monte Daniel und Nicole während eines Gesprächs über die Nominierungen sagte, dass er nicht wollte, dass jemand das Vetorecht einsetzt, weil er nicht riskieren wollte, dass Nicole nach Hause geht (wenn er Taylor wirklich schützen wollte). Daniel, der sich diese Woche in Gegenwart seiner Co-Stars unwohl fühlte, vermutete, dass Monte lügt, und beschloss, Maßnahmen zu ergreifen.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles