Dienstag, Oktober 4, 2022

BLACKPINKs neues Album „Born Pink“ erreicht am Veröffentlichungstag Platz 1 in den USA

Die südkoreanische Girlgroup bestehend aus Jisoo, Jenni, Rosé und Lisa veröffentlicht ihr zweites Studioalbum, Rosa geboren, Freitag und es hat bereits die Nummer 1 in den USA bei iTunes erreicht und in der ersten Woche der Vorbestellungen über 2 Millionen Platten verkauft.

Aufruf an alle Blinks: BLACKPINK ist zurück in Ihrer Nähe und sie führen die Charts an.

Das Album enthält die vorab veröffentlichte Single „Pink Venom“, die bei den MTV VMA Awards letzten Monat ein großer Hit war, und ihre neueste Single „Shut Down“, die in weniger als 48 Ländern auf iTunes auf Platz 1 schoss ein Tag.

Das Musikvideo zu „Shut Down“, das am Freitag veröffentlicht wurde, bricht ebenfalls Rekorde und erreichte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 33 Millionen Aufrufe.

Alle acht Tracks des Albums wurden gleichzeitig in die TOP 100 Charts von Melon, Koreas größter Musikseite, aufgenommen, wobei „Shut Down“ innerhalb der ersten zwei Stunden nach der Veröffentlichung des Albums Platz 6 erreichte.

Insgesamt wird das neueste Album der K-Pop-Gruppe weithin angenommen, und Fans und Musikkritiker fragen sich, ob es die Chance hat, einen neuen Rekord in Billboards „Billboard 200“-Liste der großen Alben aufzustellen. BLACKPINK erreichten mit ihrem Debütalbum von 2020 Platz 2 der Billboard 200, dem Top-Rekord für eine koreanische Mädchengruppe. Bisher haben nur K-Pop-Boygroups den Spitzenplatz erreicht, darunter BTS, SuperM und Stray Kids.

Dieses Comeback war für die Mädchen von BLACKPINK super wichtig, sagte Lisa Werbetafel in einem kürzlich geführten Interview, dass sie sich viele Gedanken über jedes Detail des Albums gemacht haben.

„Vor unseren Comebacks führen wir immer lange Gespräche darüber, was wir tun können, um uns zu verbessern“, sagte Lisa. „Wir versuchen, die besten Ergebnisse herauszuholen, indem wir unsere Gedanken zu Musikvideos, Outfits, Choreografien und selbst kleinsten Details wie Haarfarben besprechen.“

„Ich denke, unsere Fans sind genauso begeistert von unserem neuen Album wie wir. Ihr Feedback ist eine meiner größten Motivationen. Ihre ständige Unterstützung inspiriert mich immer, nach dem Besten zu streben“, sagte sie.

Nach einer kurzen Pause für jedes der Mitglieder, um an Soloprojekten zu arbeiten, markiert das Album auch ihre Rückkehr auf die globale Bühne, da BLACKPINK von Oktober 2022 bis Juni 2023 auf Welttournee gehen wird.

YG Entertainment, das Label der Gruppe, kündigte das neue Album im Juli an und fügte hinzu: „BLACKPINK wird bis Ende des Jahres auch an der größten Welttournee in der Geschichte einer K-Pop-Girlgroup teilnehmen, um ihre Beziehung auszubauen mit Fans auf der ganzen Welt.“

Die Tour beginnt in Seoul, Südkorea, bevor sie die Band für mehrere Stationen in die Vereinigten Staaten bringt. Im November und Dezember wird BLACKPINK in Europa sein, und im Januar wird die Gruppe mehrere Konzerte in Asien spielen, bevor sie in die Vereinigten Arabischen Emirate, nach Australien und Neuseeland reisen.

Rosa geboren ist jetzt auf iTunes, Spotify und anderen Streaming-Plattformen verfügbar.

Nachrichtenwoche hat einen Vertreter von BLACKPINK um einen Kommentar gebeten.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles