Samstag, August 20, 2022

Clips von Prinz Louis veranschaulichen Ihren Tag im viralen Cheeky Young Royal-Video

Das Video, das verschiedene Clips des jüngsten Sohnes von Prinz William und Kate Middleton mit unterschiedlichen Zeitstempeln zeigt, die die Tageszeit angeben, wurde auf Social-Media-Plattformen weit verbreitet, nachdem es erstmals von einer australischen Nachrichtenagentur erstellt wurde.

Eine Videozusammenstellung von Your Day, erzählt von Prinz Louis‘ frechen Eskapaden während des Platin-Jubiläums, ist in den sozialen Medien viral geworden und hat mehr als 18 Millionen Aufrufe erreicht.

Clips, die in dem viralen Video enthalten sind, zeigen Louis, wie er sich während des RAF-Jubiläumsflugs die Ohren zuhält, mit dem Satz „6 Uhr morgens: Versuch, meinen Wecker zu dösen“, und auch einen Clip des Prinzen, der mit Mutter Kate Middleton interagiert, mit dem Titel: „15 Uhr: Danach mein dritter Kaffee.“

Social-Media-Nutzer lobten das Video und den Prinzen mit einem Kommentar auf Facebook, der schrieb: „Dieses Kind ist genau so, wie jedes Kind sein sollte. Ich liebe es.“

Ein anderer Benutzer sagte: „Echter Traumprinz! Ich liebe dich, Kleine.“

Gefilmtes Filmmaterial von Louis dominierte während des königlichen Wochenendes die Berichterstattung, wobei der 4-Jährige aufgrund seiner vorbehaltlosen Reaktionen, die von überaktiver Freude bis hin zu schelmischem Griesgram reichten, zu einem Hit in den sozialen Medien wurde.

Die Aufmerksamkeit führte auch zu negativen Kommentaren von Social-Media-Nutzern, die Kates Erziehungsfähigkeiten angriffen, nachdem Louis während der Jubiläumsshow vor dem Buckingham Palace gesehen wurde, wie er seinen Mund bedeckte und sie zum Schweigen brachte.

Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sind zur Verteidigung der Herzogin gekommen, darunter die Kinderbetreuungs- und TV-Expertin Jo Frost, die auf Instagram eine Bildunterschrift mit der folgenden Zeile veröffentlichte:

„Catherine hat sich nie davor gescheut, ihren Kindern öffentlich eine gerechte Rüge für ihr Verhalten zu erteilen, und es ist ein Zeichen für selbstbewusste Eltern, die in der Lage sind, Grenzen zu wahren, während sie einfühlsam auf die Bedürfnisse ihrer Kinder eingehen und die Umstände verstehen.“

In einer seltenen Anerkennung des kritischen Diskurses über das Verhalten ihres Sohnes schienen William und Kate in einem Tweet darauf hinzuweisen, der verschickt wurde, um der Öffentlichkeit für die Unterstützung von Königin Elizabeth II. Während der Feierlichkeiten zu danken.

Die letzte Zeile des dreifach getwitterten Posts des Paares lautete: „Wir hatten alle eine tolle Zeit, besonders Louis …“

Darauf folgte ein Emoji eines Augenpaares, das zur Seite blickte. Dictionary.com definiert die Verwendung dieses Emoji so, dass es dazu dient, „die Aufmerksamkeit auf etwas zu lenken, das der Benutzer hervorheben möchte, insbesondere in Situationen, die Drama und zwischenmenschliche Spannungen beinhalten“.

Der Tweet endete dann mit den Buchstaben „W&C“, die für William und Catherine stehen, was bedeutet, dass die Nachricht von der königlichen Familie selbst geschrieben wurde.

Vor kurzem diskutierte Mike Tindall, ein ehemaliger englischer Rugby-Kapitän, der mit der ältesten Enkelin der Königin, Zara, verheiratet ist, in seinem Podcast über Louis ‘Jubiläumsverhalten. Die Guten, die Bösen und Rugby.

Im Gespräch mit James Haskell und Alex Payne wurde Tindall nach ihrer Interaktion mit Louis gefragt, nachdem ein Bild aus der königlichen Beziehung online verbreitet wurde, auf dem er scherzhaft den kleinen Prinzen sagte.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles