Dienstag, August 9, 2022

Die ergreifende Hommage der Queen an Prinzessin Diana in einem viralen Video

Das vom Konto der royalfamilysupporters hochgeladene Video wurde seit dem Hochladen am 29. Juni mehr als 3,7 Millionen Mal angesehen und zeigt die unerwartete Reaktion der Königin auf Dianas Sarg, als dieser am 6. September 1997 auf dem Weg zur Westminster Abbey am Buckingham Palace vorbeikam.

Die ergreifende Hommage von Königin Elizabeth II. an Prinzessin Diana am Tag ihrer Beerdigung ist in einem Video, das auf die Social-Media-Plattform TikTok hochgeladen wurde, viral geworden.

Der Anfang des Videos zeigt Diana an ihrem Hochzeitstag mit Prinz Charles im Jahr 1981, als die neue Prinzessin von Wales ihre königliche Schwiegermutter mit der üblichen Höflichkeit ehrt. Dann folgt ein Clip des schwarz gekleideten Monarchen vor dem Buckingham Palace im Jahr 1997, als Dianas Sarg auf dem Weg zu ihrer königlichen feierlichen Beerdigung vorbeikommt. Als Zeichen des Respekts für die Prinzessin senkte die Königin ihren Kopf, als die Prozession vorbeizog.

Diese Geste der Königin wurde als besonders bedeutsam angesehen, da sie in der Hierarchie der königlichen Familie als Monarchin nicht verpflichtet ist, sich vor irgendjemandem zu verbeugen oder Höflichkeit zu zeigen, da sie nur die Empfängerin solcher Zeichen des Respekts ist.

Das Video erhielt mehr als 300.000 Likes auf TikTok, wobei Kommentatoren die Queen für ihre öffentliche Respektsbekundung lobten.

Ein Benutzer hat seine Antwort gepostet: „Ich fand es so angebracht, es an diesem Tag zu sehen. Sie war die Mutter von [the Queen’s] Enkelkinder und zeigen Sie Respekt.“

Ein anderer Kommentator sagte: „Die Königin verbeugt sich vor niemandem, Punkt. Aber an diesem Tag zeigte sie Respekt vor [Diana]. Kein Wunder, dass wir ihn alle lieben.“

Der spontane Auftritt der Königin war der Höhepunkt einer intensiven Woche in der Beziehung zwischen der Monarchie und der Öffentlichkeit.

Als die Nachricht vom tragischen Tod von Prinzessin Diana im Alter von 36 Jahren bei einem Hochgeschwindigkeits-Autounfall in Paris Großbritannien erreichte, hielt sich die Königin auf ihrem Balmoral-Anwesen in Schottland auf, wo auch der Prinz Charles, Prinz William und Prinz Harry aufhielt.

Die unmittelbare Reaktion der Königin bestand darin, ihre Enkelkinder in Balmoral zu behalten, um sich von dem anfänglichen Schock der Nachricht zu erholen und sich mit der Trauer über den Verlust ihrer Mutter abzufinden. In der Öffentlichkeit wuchs jedoch der Unmut, dass die Aufgabe des Monarchen darin bestand, die nationale Trauer um die überaus beliebte Prinzessin zu leiten.

Nach fünf Tagen, in denen die Monarchie wiederholt wegen ihres Mangels an Mitgefühl kritisiert wurde, reisten die Königin und hochrangige Royals vor Dianas Beerdigung nach London.

Als sie in London ankam, brachen die Königin und Prinz Philip mit der Tradition, indem sie ihre Autos vor den Toren des Buckingham Palace anhielten, um die von Trauernden hinterlassenen floralen Ehrungen zu sehen. Das königliche Paar sprach dann mit Mitgliedern der versammelten Menge und drückte ihr Mitgefühl aus, bevor die Königin den Palast betrat, um eine spezielle Live-Fernsehübertragung an die Nation zu senden.

Während dieser Sendung zollte der Monarch der Prinzessin eine persönliche Hommage und sagte:

„Ich selbst möchte Diana Tribut zollen, sie war ein außergewöhnlicher und begabter Mensch.

„In guten wie in schlechten Zeiten verlor sie nie ihre Fähigkeit zu lächeln und zu lachen oder andere mit ihrer Wärme und Freundlichkeit zu inspirieren. Ich bewunderte und respektierte sie – für ihre Energie und ihr Engagement für andere und besonders für ihre Hingabe an ihre beiden Jungs .

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles