Dienstag, August 16, 2022

Die Unternehmen in Edmonton erwarten Auftrieb von Garth Brooks-Fans, die nur an einer Show in Kanada teilnehmen


Die Konzerte des Country-Superstars Garth Brooks sorgen für beispiellose Aufregung, und die Fans werden beide Edmonton-Shows sehen – die einzige in Kanada auf seiner Stadiontournee, die auch die Vereinigten Staaten und Irland umspannt.

Barnie Yerxa ist General Manager der Delta Hotels in South Edmonton und der City Center Mall in der Innenstadt.

Er sagte, sobald die Tickets Anfang dieses Jahres in den Verkauf gingen, begannen ihre Hotels sofort mit Buchungen.

„Von einem normalen Wochenende zu einem Garth-Wochenende kann man wahrscheinlich sagen, dass die Auslastung in unseren Hotels in der ganzen Stadt um 150 % gestiegen ist“, sagte Yerxa.

Yerxa sagte, es scheint, dass die Leute auch ein Wochenende aus ihrer Reise machen.

“Wir sehen definitiv Leute, die für dieses Wochenende auf die Schulter kommen, und sehen auch die zusätzliche Nacht am Sonntagabend.”

Die Präsidentin und CEO von Explore Edmonton, Traci Bednard, sagte, dass alle Unternehmen und Hotels in der Stadt einen Aufschwung erwarten.

„Wir sehen, dass sich unsere Innenstadt mit Besuchern füllt und in Hotels und Restaurants übernachtet, aber das kann nicht die gesamte benötigte Kapazität bieten, also ist es eine großartige Gelegenheit, sich auch auf andere Teile von Edmonton auszudehnen“, sagte Bednard.

Viele Hotels in ganz Edmonton sind über das Wochenende voll, und diejenigen, die bleiben, haben höhere Preise als normal, beobachtete Global News.

Garth ist kein Unbekannter in Edmonton: 2017 verkaufte er nicht einen – nicht einmal zwei oder drei – sondern neun Gigs mit seiner Frau Trisha Yearwood im Rogers Place.

Er fügte immer wieder Shows hinzu, entschlossen, die Scalper zu schlagen und sicherzustellen, dass so viele Fans wie möglich Spaß hatten. Die Extravaganz brachte ungefähr 42 Millionen US-Dollar in die lokale Wirtschaft ein.

Angie Gessner reist am kommenden Wochenende aus Saskatoon an, um Garth Brooks in Edmonton zu sehen.

Sie hat es 1996 zum ersten Mal live gesehen, als sie noch ein Studienanfänger war. 2016 und 2019 kehrte sie nach Saskatoon zurück. Diese Chance konnte sie sich nicht entgehen lassen, auch wenn sie eine sechsstündige Fahrt bedeutete.

„Ich bin einfach überall mit dem Rad gefahren, habe mein Geld für Garth Brooks gespart, es für das Biergeld gespart – ich habe lange nicht mehr in mein Auto getankt“, sagte Gessner.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles