Samstag, August 20, 2022

Eric Holder Jr. droht nach der Verurteilung wegen Mordes an Nipsey Hussle eine lebenslange Haftstrafe

Dem 32-jährigen Holder droht lebenslange Haft, nachdem er den 33-jährigen Rapper am 31. März 2019 vor seinem Bekleidungsgeschäft in Los Angeles erschossen hat Das New York Times.

Eric Holder Jr. wurde am Mittwoch wegen Mordes ersten Grades im Tod des Rappers Nipsey Hussle verurteilt.

Die Temperatur berichtete, dass das Urteil nach weniger als einer Stunde Beratung am zweiten Tag gefällt wurde.

Hussle, dessen richtiger Name Ermias Davidson war, sprach vor seinem Geschäft der Marathon Clothing Company mit Leuten, als Holder sich näherte und anfing zu schießen, Hussle tötete und zwei weitere verletzte.

Zusätzlich zu dem Mord wurde Holder wegen zweifachen versuchten Mordes und zweifacher Körperverletzung mit einer Schusswaffe verurteilt. Laut dem lokalen Sender KTTV wurde er im Zusammenhang mit der Schießerei im Jahr 2019 auch wegen eines Verbrechens im Besitz einer Schusswaffe verurteilt.

Hussle war ein Grammy-nominierter Musiker, Philanthrop und Unternehmer. rollender Stein beschrieb den gebürtigen Los Angeleser als „einen starken Anhänger des Unternehmertums“ und stellte fest, dass er wichtige Verträge mit Plattenlabels abgelehnt hatte, die keine gleichberechtigte Partnerschaft in seiner Musik anboten.

Nachrichtenwoche kontaktierte das Büro des Bezirksstaatsanwalts von Los Angeles County, um einen Kommentar zu erhalten.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte und wird aktualisiert, sobald Informationen verfügbar sind.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles