Dienstag, August 9, 2022

James Harden applaudierte für die Ablehnung von 47 Millionen Dollar – „Respekt auf den Namen“

Berichten zufolge lehnte Harden die Option der Sixers ab, ein Free Agent zu werden, aber er beabsichtigt anscheinend, für sie zu spielen und das Geld freizugeben, das das in Philadelphia ansässige Team benötigt, um seinen Kader zu erweitern.

Basketballstar James Harden erhält viel Applaus von NBA-Fans, nachdem er einen Vertrag über 47,3 Millionen US-Dollar abgelehnt hat, um seinem Team, den Philadelphia 76ers, zu helfen.

Die Nachricht wurde anscheinend von The Athletic und ESPN bestätigt, obwohl weder Harden noch die 76ers ihre eigene öffentliche Erklärung abgeben müssen.

Die sozialen Medien lobten Harden für seine offensichtliche Entscheidung, und viele schlugen vor, dass er Meisterschaften Vorrang vor Geld einräumt.

„James Harden hat das Geld nicht genommen, weil es ihm wichtiger ist, einen Ring zu gewinnen“, schrieb @TerryFranconia und fügte hinzu: „Zeigen Sie etwas Respekt [the] James Hardens Name.“

Dem Sportjournalisten Shams Charania wird die Verbreitung der Nachricht zugeschrieben und er erklärte Hardens Mentalität, den lukrativen Deal abzulehnen.

„Hardens einziges Ziel: Nächste Saison in Philadelphia einen Titel zu gewinnen. Harden hat sein Training und sein Programm auf dem Feld in dieser Nebensaison viel früher als gewöhnlich wieder aufgenommen und sich voll und ganz auf 2022-23 und einen Lauf der Meisterschaft konzentriert.“

Harden kam erst nach Philadelphia, nachdem er im Februar 2022 von den Brooklyn Nets getradet worden war. Er half den Sixers, die Playoffs zu erreichen, aber sie verloren im Conference-Halbfinale gegen die Miami Heat.

„Viele Leute schulden James Harden eine Entschuldigung, Mann …“, mischte sich @JoshReynolds24 ein. [Tom Brady] Er nahm weniger Geld, um Philly die Flexibilität zu geben, das Team um ihn und Embiid herum zu verbessern. “ Er sagte direkt zu Harden: “ Sie sind echt@JHarden13 – Lasst uns alles gewinnen.“

Viele Sportreporter und Autoren haben sich an die Geschichte gehalten, um den Fans zu erklären, wohin diese Geschichte führen könnte.

„**James Harden**, der am wenigsten Geld braucht, um beim Aufbau eines Teams zu helfen, wird The Narrative in beispiellose Verwirrung stürzen“, schrieb der Autor und Sportreporter Michael Levin auf Twitter.

Der ESPN-Reporter Adrian Wojnarowski hat alle wichtigen Zahlen zusammengefasst, die man wissen muss, wenn man über Hardens Weigerung nachdenkt, seine 47,3-Millionen-Dollar-Option anzunehmen.

„[Harden] hält die Möglichkeit für real, einen neuen Deal auszuhandeln, der die Flexibilität bietet, den Sixers-Kader in freier Hand aufzubauen, einschließlich der Nutzung der vollen Ausnahme von 10,5 Millionen US-Dollar Sixers auf die Bank gesetzt, einschließlich dieser vollständigen Ausnahme auf mittlerer Ebene, der Halbjahresausnahme in Höhe von 4,1 Millionen US-Dollar sowie Neuverpflichtungen und Trades.

Der Fan-Account der Philadelphia 76ers Sixers Nation hat Harden zuvor seine Dankbarkeit zum Ausdruck gebracht. Er erklärte, dass Harden „beabsichtigt, mit einem Vertrag zum Team zurückzukehren, der es den Sixers ermöglicht, mehrere Teile hinzuzufügen, um um eine Meisterschaft herauszufordern. Danke, James.“

Viele Leute online verglichen Hardens Weigerung, das Gehalt anzunehmen, mit Russell Westbrook, der kürzlich seine eigene 47,1-Millionen-Dollar-Option bei den Los Angeles Lakers angenommen hatte.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles