Dienstag, August 16, 2022

Jon Voight fordert Amtsenthebung gegen Biden: „Wir können keine Sekunde warten“

Der konservative Schauspieler, ein überzeugter Anhänger des ehemaligen Präsidenten Donald Trump, forderte in einer Videobotschaft, die am Dienstag auf seinem verifizierten Twitter-Account geteilt wurde, Bidens Amtsenthebung.

Jon Voight hat die Amtsenthebung von Präsident Joe Biden gefordert und den demokratischen Führer beschuldigt, „den Ruhm dieser Nation beschädigt“ zu haben.

Obwohl Voight die Straftat, für die er wollte, dass der 46. Präsident der Vereinigten Staaten angeklagt wird, nicht spezifizierte, äußerte er Bedenken hinsichtlich der „Sicherheit“ der Nation.

„Meine lieben Freunde, wir sind alle traurig über so viel Aufruhr, der unser Leben erschüttert hat“, begann Voight in seinem Video. Botschaft. „Kann diese Dunkelheit aufgehoben werden? Können wir alle wieder die Freude teilen und zustimmen?“

„Wir haben eine unruhige Nation mit großem Entsetzen darüber, dass diese Kriminellen Leben ruinieren“, fuhr er fort. „Wir müssen das jetzt stoppen. Wir müssen die Sicherheit unserer Nation wiederherstellen.

„Unsere Polizei muss aufrichtig handeln und unsere Nachbarschaften, unsere Geschäfte, unsere Kinder, unsere älteren Menschen, unsere Veteranen und unsere Behinderten schützen. Wir müssen diese Nation schützen und die Sicherheit wiederherstellen. Wir alle fühlen uns sehr unsicher.“

„Wir sind alle wütend und erinnern uns, warum“, fuhr der Oscar-prämierte Filmstar fort. „Es beginnt mit der Belagerung durch den Präsidenten der Vereinigten Staaten. Er hat den Ruhm dieser Nation beschädigt. Er hat unsere Moral, unser wahres Geschenk aus dem Land der Freien, umgestürzt.

„Er muss angeklagt werden. Wir können nicht noch eine Sekunde warten, bis er uns den Weg diktiert. Lassen Sie uns zusammenarbeiten, ihn rausholen und dieses Land machen.“ [what] es steht für Größe, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, das Land mit größerem Boden, für das unsere Vorfahren gekämpft haben.

„Lassen Sie diesen Präsidenten Biden nicht jeden Zentimeter niederreißen, der mit Blut, Schweiß und Tränen für sein Lügendiktat geopfert wurde. Ich fordere alle auf, die Wahrheit zu sehen, ich fordere alle auf, einen Unterschied für die Zukunft unserer Kinder zu machen, unserer Zukunft.“

Am Ende des Videos fügte Voight eine weitere Botschaft für seine „Amerikanerkollegen“ hinzu: „Dieses Land wird zerstört. Aber wir, als die Nation der Wahrheiten Gottes, werden es wieder aufbauen und zurückliefern. Stehen Sie mit Herrlichkeit. Gott segne Sie.“ Amerika.“

Das Video ist in voller Länge oben in diesem Artikel zu sehen.

Im Jahr 2019 ging Voight auf die Microblogging-Plattform, um sich gegen die Eröffnung eines Amtsenthebungsverfahrens der Demokraten gegen den damaligen Präsidenten Trump auszusprechen.

„Krieg. Das ist Krieg“, sagte er in seiner Videobotschaft. „Dies ist ein Krieg gegen den größten Adligen, der unser Land verteidigt und uns sicher und gesund gemacht hat.

„Lassen Sie mich zu unserem Präsidenten stehen. Lassen Sie uns alle zu unserem Präsidenten Trump stehen, in einer Zeit, in der solche bösen Worte eine Amtsenthebung versuchen.“

Die Amtsenthebungsuntersuchung zielte auf Vorwürfe ab, Trump habe versucht, den neu gewählten Präsidenten der Ukraine während eines Telefonats zwischen den beiden Führern im Juli unter Druck zu setzen, eine Untersuchung gegen den ehemaligen Vizepräsidenten Biden und seinen Sohn Hunter Biden einzuleiten. Das Gespräch kam ans Licht, nachdem eine Whistleblower-Beschwerde eingereicht worden war.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles