Freitag, August 12, 2022

Kate Cements neue Lieblingsmodemarke mit Polka Dot Wimbledon Dress

Kate, Schirmherrin des All England Lawn Tennis Club, der jährlich die Wimbledon-Meisterschaft in London ausrichtet, nahm in Begleitung ihres Mannes, Prinz William, an den Viertelfinalspielen im Herren-Einzel teil. Das Duo sah den amtierenden Wimbledon-Sieger Novak Djokovic auf dem berühmten Centre Court gegen den italienischen Profi Jannik Sinner spielen.

Kate Middleton festigte das britische Designerlabel Alessandra Rich als neuen Modefavoriten, indem sie am Dienstag in Wimbledon ihr viertes Design des Jahres trug.

Zu diesem Anlass trug Kate Alessandra Richs plissiertes Midikleid in Blau mit weißen Tupfen. Das Kleid hatte einen asymmetrischen Verschluss mit bezogenen Knöpfen, dreiviertellange Ärmel und einen Faltenrock.

Es ist nicht das erste Mal, dass Kate das Kleid trägt, nachdem sie im Juni kurz auf einer Platinum Jubilee-Straßenparty in Kensington in diesem Design aufgetreten war. Dies ist der erste offizielle öffentliche Auftritt des Outfits, wobei die königlichen Wimbledon-Outfits Jahr für Jahr große Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Zu dem Outfit kombinierte die Königin eine weiße Tasche mit Kastengriff des britischen Luxus-Lederwarendesigners Mulberry, die sie bei den Wimbledon-Meisterschaften 2021 debütierte und seitdem mehrfach getragen hat.

Die Herzogin trug auch ein Paar Alessandra Rich Slingback-Schuhe aus weißem Leder mit Zehenkappen aus schwarzem Lack und schlichtem Perlenschmuck.

Kate ist seit mehreren Jahren ein Fan von Alessandra Richs Designs und trug ihr berühmtes marineblaues und weißes gepunktetes Midikleid mit kontrastierendem weißem Kragen bei mehreren Gelegenheiten, darunter die Feierlichkeiten zum 70. Geburtstag von Prinz Charles im Clarence House im Jahr 2018. Derselbe Stil wurde getragen durch Kombinationen Schauspielerin Abigail Spencer bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle im Jahr 2018 und wurde seitdem von Sarah Jessica Parker, Ivanka Trump und Christie Brinkley geschmückt.

In den nächsten Jahren wurden Alessandra Richs Artikel in Kates Arbeitsgarderobe integriert, von einem smaragdgrünen Ensemble während eines Besuchs in Irland bis hin zu einem Abendkleid mit Blütendruck, das bei einem Date getragen wurde, einer besonderen Pantomime-Aufführung für Schlüsselarbeiter im Jahr 2020.

2022 war jedoch ein Jahr des ständigen Einkleidens von Alessandra Rich by Kate mit dem königlichen Debüt von mehr Looks der Marke als je zuvor.

Kates bemerkenswertester erster Ausflug mit der Marke fand während ihrer polarisierenden Karibik-Tour im März statt, die nach einer Reihe von PR-Ausrutschern eine Gegenreaktion der Presse hervorrief und die Royals aufforderte, sich mit Sklaverei- und Reparations-Demonstranten auseinanderzusetzen.

Während der gesamten Tour wurde Kates Mode gelobt, obwohl sie von den relevanteren Diskussionen überschattet wurde, die stattfanden.

Für das letzte Outfit des langen königlichen Besuchs wählte Kate ein Kleid von Alessandra Rich mit einer besonderen ästhetischen Verbindung zur verstorbenen Schwiegermutter des Königs, Prinzessin Diana.

Das gelbe Seidenkleid mit Blumendruck und gegürtetem Jackendetail erinnerte an den Druck, der in einem Kleid verwendet wurde, das Diana 1988 bei einem Besuch in Australien trug.

Die Designrichtung von Alessandra Rich stützt sich stark auf historische und Vintage-Elemente mit einem Hauptaugenmerk auf Stilen und Silhouetten der 1980er Jahre. Die Ähnlichkeiten zwischen Richs Designs und Dianas Garderobe sind kein Zufall.

In einem Interview mit dem britischen Magazin 2020 die AromenDer Designer sagte: „Ich fühle mich zu höflichen Rebellen in der Geschichte hingezogen, wie Prinzessin Diana, und ich möchte diesen Geist in der Frau Alessandra Rich verkörpern.“

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles