Dienstag, August 16, 2022

Künstler erschafft winziges „Stranger Things“-Haus vor dem Ende von Staffel 4

Bridget McCarty, 37, kreiert Miniatur-Filmsets, die so detailliert sind, dass Sie nicht einmal wissen würden, dass sie gefälscht sind.

Ein Künstler hat eine realistische Miniatur geschaffen fremde Dinge vor dem mit Spannung erwarteten Saisonfinale nächste Woche nach Hause.

In der Vergangenheit hat sie alles abgedeckt Freunde bei Harry Potter – und sie hat nun das Haus der Schlagershow vertreten fremde Dinge der Sammlung hinzuzufügen.

Bridget aus Los Angeles hat über 80 Stunden an dem Meisterwerk gearbeitet.

Das puppenhausgroße Set umfasst winzige Radios, Bücher und sogar die charakteristischen Alphabet-Wandleuchten der Show.

Und sie hat sogar eine kleine Schachtel Eggos gemacht – Waffeln, die Elevens Charakter liebt.

Bridget, deren Vollzeitjob Miniaturkunst ist, sagte: „Ich habe die Show anfangs nicht gesehen, also wollte ich sehen, worum es geht.

„Jetzt bin ich ein riesiger, kleiner Stranger Things-Fan!

„Die Erstellung dieses hier hat zwei Wochen gedauert – es ist schwer, es aus der Hand zu legen, wenn man wirklich auf das Endergebnis gespannt ist.“

Das Stück wurde gerade rechtzeitig für die Netflix-Veröffentlichung des Finales der vierten Staffel nächste Woche, am 1. Juli, uraufgeführt.

Die Abmessungen des kleinen Stücks sind 13 Zoll breit, 11 Zoll hoch und 8 Zoll tief.

Bridget sagt, sie habe beim Bau Holz, Papier, Kleber, Heißkleber und Harze verwendet.

Und sie fertigte die Couch aus Baumwollstoffen und Schaumstoff an, „um sie wie eine geschwollene Couch aussehen zu lassen“.

Sie sagte: „Der schwierigste Teil war das Radio und die Walkie-Talkies.

„Ich habe die Teile in 3D drucken lassen, um Zeit zu sparen und die beste Genauigkeit zu erzielen. Ich habe sie dann geschliffen und lackiert, damit sie wie das Original aussehen.“

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles