Freitag, August 12, 2022

Meghan Markle hat eine klare „Absicht“, wenn sie ihren Schmuck auswählt

Reden mit PersonenShilpa Yarlagadda, Gründerin und CEO des Juweliers Shiffon Co., sagte, sie sei immer „super inspiriert“ von Meghan gewesen, nachdem sie ihre Rede vor der UN gesehen hatte, bevor sie 2018 Prinz Harry heiratete.

Meghan Markle wähle ihren Schmuck mit einer klaren „Absicht“ aus, hat die Designerin eines der Lieblingsstücke der Herzogin verraten.

„Ich war schon immer super inspiriert von ihr“, sagte Yarlagagga.

„Als ich in der High School war, habe ich mir ihre Rede von UN Women angehört. Ich habe zugesehen Kombinationen und ich war Teil einer Organisation namens One Young World – ich war eine ihrer Botschafterinnen und sie ist ihre Beraterin.

„Alles, was sie tut, ist mit Absicht, Gedanken und Bedeutung hinter der Wirkung, die sie haben könnte.

„Ich weiß, dass hinter dem Tragen von Schmuck eine große Absicht steckt. Uns liegt beide so viel daran, Frauen zu stärken, und sie ist auch eine Mitbegründerin dessen, was sie aufgebaut hat“, sagte sie weiter.

Meghan wurde zum ersten Mal mit einem der berühmten rosa Ringe von Shiffon Co. auf dem Cover von gesehen Zeit Magazin im September 2021 und hat den Stil seitdem viele Male getragen, unter anderem bei den Invictus Games und den Feierlichkeiten zum Platinjubiläum der Königin im Juni.

Die Herzogin schließt sich einer Reihe anderer berühmter Fans der Marke an und hat viele Freunde unter ihnen, darunter Serena Williams und Michelle Obama.

„Als Meghan unseren Ring trug, war das ein unglaublicher Moment“, sagte Yarlagadda. Personen.

Zusätzlich zu dem Ohrring, der an der getragen wird Zeit Cover, Meghan besitzt auch zwei der neuen Tennisringe der Marke von 1972. Dieser Stil ist vom klassischen Tennisarmband inspiriert und weist eine Reihe in Gelbgold eingefasster Diamanten mit einem größeren Diamanten an einem Ende auf.

Die Marke beschreibt das Design so, dass es zu Ehren des „50. Jahrestages von Titel IX, der wegweisenden Gesetzgebung, die den Weg für Frauen im Sport ebnete“, benannt wurde. Außerdem spendet sie 19,72 % des Gewinns aus dem Verkauf jedes Rings an einen Investmentfonds für Frauen im Sport.

Meghan ist bekannt für ihren durchdachten Umgang mit ihrem Schmuck, bei dem sie neue, moderne Stücke mit Erbstücken aus der Sammlung ihrer verstorbenen Schwiegermutter, Prinzessin Diana, kombiniert.

Meghan nutzt stolz nicht die Dienste einer Stylistin und hat ihr Image sorgfältig gepflegt, um eine Reihe von Botschaften zu vermitteln, während sie sich in einer authentischen königlichen Ästhetik niederlässt.

Eine der berühmtesten Verwendungen von Meghans Schmuck während ihrer Zeit als Mitglied der königlichen Familie war, als sie an ihrem Hochzeitstag im Jahr 2018 ein Diadem aus Diamanten aus der persönlichen Sammlung von Königin Elizabeth II. trug.

Das mit Diamanten besetzte Diadem aus Platin hatte Elizabeths Großmutter Queen Mary (1867-1953) gehört.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles