Dienstag, August 9, 2022

Meghan Markles 41. Geburtstag kommt, während die Erwartungen steigen

Ein Großteil der Aufmerksamkeit der britischen Medien galt Prinz Harrys Memoiren, die Ende 2022 erscheinen sollen, inmitten von Spekulationen, dass sie die königliche Familie kritisieren könnten.

Meghan Markle wird am 4. August 41 Jahre alt, da die Erwartungen für die Veröffentlichung mehrerer Projekte des Herzogs und der Herzogin von Sussex steigen.

Meghan hat jedoch auch ein neues Projekt in Arbeit: ihren Archetypes-Podcast, der im Sommer erscheinen soll, aber noch nicht eingestellt wurde.

Auf Twitter spekulierten Fans, dass es an seinem Geburtstag auf Spotify landen könnte, obwohl es keine offizielle Bestätigung gab.

Frühere Geburtstage haben Ankündigungen gebracht. Meghan feierte im vergangenen Jahr ihren 40. Geburtstag, indem sie die Öffentlichkeit aufforderte, Frauen Mentoring-Sitzungen anzubieten, um ihnen zu helfen, ihre Karriere voranzutreiben, zu einer Zeit, als das Coronavirus die Beschäftigungsquote von Frauen beeinträchtigt hatte.

Meghan sagte: „Weil ich 40 bin, bitte ich 40 Freunde, 40 Minuten ihrer Zeit zu spenden, um einer Frau zu helfen, die sich für den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt mobilisiert.

„Über 2 Millionen allein in den Vereinigten Staaten und zig Millionen auf der ganzen Welt haben aufgrund von COVID ihren Arbeitsplatz verloren, und ich denke, wenn wir alle das tun und alle 40 Minuten in irgendeine Art von Dienst investieren, können wir das einen Welleneffekt erzeugen.“

Bei jeder Veröffentlichung wird sich Archetypes mit einem Thema befassen, das seit langem für Meghans Lobbyarbeit von zentraler Bedeutung ist: Der Podcast wird sich auf Sexismus und Frauenfeindlichkeit konzentrieren.

Ein im März veröffentlichter Trailer enthielt Audioarchive von Frauen, die in der Populärkultur beispielsweise als „skanky“ oder „schwach“ bezeichnet werden.

In dem Teaser sagte die Herzogin: „So sprechen wir über Frauen: die Worte, die unsere Töchter erheben und wie die Medien Frauen auf uns zurückwerfen.

„Aber woher kommen diese Stereotypen? Und wie tauchen sie immer wieder auf und definieren unser Leben? Ich bin Meghan und das ist Archetypes: der Podcast, in dem wir die Etiketten sezieren, erforschen und untergraben, die versuchen, Frauen zurückzuhalten.

„Ich werde Gespräche mit Frauen führen, die nur allzu gut wissen, wie diese Typografien unsere Geschichten prägen. Und ich werde mit Historikern sprechen, um zu verstehen, wie wir überhaupt hierher gekommen sind. Archetypen.“

Wenn der Podcast am 4. August veröffentlicht wird, würde er dazu beitragen, Kritiker anzusprechen, die die großen Deals des Paares mit Netflix und Spotify in Frage stellen.

Beide Deals wurden 2020 angekündigt – Netflix im September und Spotify im Dezember – müssen aber noch verwirklicht werden. Harrys Memoiren wurden ebenfalls leicht nach hinten verschoben, obwohl erwartet wird, dass sie bis Ende 2022 fallen.

Meghans erstes Projekt mit Netflix, eine Familienunterhaltung mit dem Titel Perlewurde Anfang dieses Jahres vom Streaming-Giganten zurückgestellt, da er mit einem Exodus von Abonnenten zu kämpfen hat.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles