Dienstag, August 16, 2022

Queen zeigt ihren bissigen Sinn für Humor in einem wieder aufgetauchten Fußballclip

Das Musikvideo, das ab Juni 1998 online wieder auftauchte, zeigt die Königin beim Treffen mit der Öffentlichkeit. Eine Person in der Menge wird gefragt, ob der Monarch an diesem Abend das Fußballweltmeisterschaftsspiel sehen würde, in dem England gegen Argentinien spielen sollte.

Der Sinn für Humor von Königin Elizabeth II. wurde gelobt, nachdem ein Video des Monarchen, der eine Frage zu einem Fußballspiel beantwortete, auf TikTok viral wurde.

Sie antwortet: „Nun, ich weiß nicht, wie spät es ist?“

Als ihr gesagt wurde, dass es um acht Uhr beginnen würde, sagte sie: „Oh, ich esse zu Abend!“

Auf die Frage, ob sie England „ermutigen“ würde, antwortete die Königin mit trockenem Humor: „Nun, ich denke, wir sollten“, bevor sie hinzufügte: „Wir werden einen sehr harten Job haben, denke ich.“

Das Video, das vom Konto the_blazing_royals auf TikTok hochgeladen und ursprünglich von The Royal Family Channel auf YouTube gepostet wurde, hat seit dem Hochladen am Donnerstag mehr als 120.000 Aufrufe und mehr als 10.000 Likes erhalten.

Kommentatoren auf der Social-Media-Plattform lobten das Video dafür, dass es den „witzigen“ Humor der Königin zeige.

„Daumen hoch an die Königin, sie hat einen großartigen Sinn für Humor“, postete ein Benutzer, und ein anderer fügte hinzu: „Süß! Ich finde sie sehr witzig mit ihren Comebacks.“

Die Videoaufzeichnung der Antwort der Königin auf die Frage, die von Nachrichtenkameras aufgenommen wurde, ist eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen die Monarchin gezeigt wurde, wie sie sich in einer Pause von ihrer üblichen Zurückhaltung frei mit der Öffentlichkeit auseinandersetzt.

Später wurde bekannt, dass die Monarchin tatsächlich das Fußballspiel gesehen hatte, nachdem sie ihr Abendessen so geplant hatte, dass es rechtzeitig zum Anpfiff endete.

Die Königin hielt sich zum Zeitpunkt des Spiels mit ihrem Ehemann Prinz Philip in ihrer offiziellen schottischen Residenz auf.

Der Lord Provost von Edinburgh, Eric Milligan, der in der Nacht bei der königlichen Familie war, enthüllte, dass die Königin per Der Herold von Schottlandnahm lebhaft am Fußballspiel teil und sagte, sie sei „nicht amüsiert“, als ein englisches Tor vom Schiedsrichter nicht anerkannt wurde.

„Sie war begeistert von dem Niveau des Fußballs, aber enttäuscht, als das Tor nicht anerkannt wurde“, soll Milligan damals gesagt haben.

„Sie sagte ‚Wir sind nicht amüsiert‘, in einer Parodie auf sich selbst.“

Ein anderer anwesender Gast, der Superintendent des Palace of Holyroodhouse, David Anderson, kommentierte die Reaktion der Queen auf das Spiel mit den Worten:

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles