Dienstag, August 9, 2022

Ray Liotta war mit seinem neuesten TV-Projekt „Black Bird“ „Over the Moon“.

Das neue Krimi-Biopic erscheint am Freitag, den 8. Juli, auf Apple TV+ und vor seiner Veröffentlichung teilten Schöpfer Denis Lehane und die Schauspieler Greg Kinnear und Sepidah Moafi ihre letzten Erinnerungen an die Zusammenarbeit mit dem Schauspieler.

Ray Liotta war laut dem dahinter stehenden Team „überglücklich“ über das Ergebnis seines neuesten TV-Projekts Schwarzer Vogel.

Liotta war ein produktiver Schauspieler und Star von Filmen wie Freigelassene und Polizist landetFernsehsendungen wie Blautöneund sogar das Videospiel Grand Theft Auto Vice City. Er starb am 26. Mai 2022 im Alter von 67 Jahren, als er in der Dominikanischen Republik an einem neuen Film arbeitete.

Er hat noch eine Reihe von Filmen vor sich, aber sein letzter Auftritt in einer TV-Show wird anstehen Schwarzer Vogel.

Seine Kollegen an diesem Projekt dachten über Liottas Einfluss nach Nachrichtenwoche.

„Er hat mich angerufen. Er hatte die Folgen gesehen und war überglücklich“, Schöpfer von Schwarzer Vogel Denis Lehane erzählt Nachrichtenwoche. „Weißt du, er war Schauspieler, also hat er mich mehrmals gefragt, warum die Kamera nicht an war. [him] in manchen Szenen. Und er war so glücklich.“

Liotta musste eine Bewertung abgeben Schwarzer Vogel obwohl der Name. „Oh, und er mochte die Titeländerung nicht. Er meinte ‚Warum nennst du es?‘ Schwarzer Vogel? Was hat das damit zu tun?'“

Der Arbeitstitel von Schwarzer Vogel ist gewesen mit dem Teufelder dem Titel des autobiografischen Romans entnommen ist, auf dem der Film basiert.

„Aber das Letzte, was er zu mir sagte“, erinnerte sich Lehane, „war: ‚Bin ich im nächsten dabei? Ich sagte „auf jeden Fall“. Er sagte: „Nun, schreib mir eine große Rolle.“ Das war alles. Als ich das letzte Mal mit ihm gesprochen habe.“

Liotta spielt in Big Jim Keene Schwarzer Vogelein Ex-Polizist und fürsorglicher Vater mit Sohn Jimmy Keene, gespielt von Taron Egerton (Raketenmann)Sie landet im Gefängnis. Während er drinnen ist, wird Jimmy ein Deal angeboten, um ihn früher rauszuholen, wenn er einem möglicherweise wahnsinnigen Insassen ein Geständnis entlocken kann.

Erscheint auch in Schwarzer Vogel sind Greg Kinnear und Sepidah Moafi (Der Teufel), die Angehörige der Strafverfolgungsbehörden spielen. Sie reflektierten ihre Begegnungen und auch Liottas Karriere.

„Ich hatte Ray noch nie zuvor getroffen“, sagte Kinnear. Nachrichtenwoche. „Dank dieses Projekts habe ich ihn ein bisschen zwischendurch getroffen [our] Anhänger eines Tages. Wir arbeiten mit seiner Tochter Karsen zusammen, die wunderbar ist.“

Liotta war acht Jahre älter als Kinnear, und Kinnear erinnert sich an einen von Liottas frühen Filmen, der ihn besonders beeindruckt hat.

„Einer der ersten Filme, an die ich mich erinnere, ist der von Jonathan Demme etwas Wildes, Ich war damals kein Schauspieler, und es hat mich buchstäblich erschüttert“, sagte Kinnear und fuhr fort: „Ich dachte, ‚Wow‘, das zu tun, damit ich aus einem Film herauskommen und ein Publikum so erschüttern und sein kann also, so unglaublich. Ein unglaubliches Erbe.“

Moafi fuhr fort, die verstorbene Liotta zu loben. Sie sagte: „Er ist ein Genie in dem, was er tut. Er ist ein perfektes Beispiel für eine Person, die niemals aufhören wird, für die Wahrheit zu kämpfen. Es gibt keinen Kampf für die Wahrheit, für die er nicht kämpfen will.“

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles