Donnerstag, September 29, 2022

Steven Spielbergs „The Fabelmans“ gewinnt den TIFF-Publikumspreis


TORONTO – Steven Spielbergs halbautobiografischer Film „The Fabelmans“ hat beim Toronto International Film Festival den Publikumspreis gewonnen.

Die Coming-of-Age-Ode an das Kino wurde heute Morgen bei einem TIFF-Awards-Frühstück als Gewinner bekannt gegeben und krönte damit 10 Tage Dreharbeiten und persönliche Feierlichkeiten.

„The Fabelmans“ ist Spielbergs erster Film, der bei TIFF gezeigt wird, und gilt als das bisher persönlichste Projekt des legendären Regisseurs.

Michelle Williams und Paul Dano spielen die Eltern des aufstrebenden Filmemachers Sammy Fabelman, der Mitte des Jahrhunderts in Arizona aufwuchs.

Der People’s Choice Award wird per Online-Voting gewählt und gilt oft als Indikator für den Oscar-Erfolg.

Der letztjährige Gewinner war das Familiendrama „Belfast“, das in Nordirland gedreht wurde.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles