Donnerstag, September 29, 2022

Wann ist die Beerdigung von Queen Elizabeth II? Zeitplan und wie man live zuschaut

Der Souverän, der am 8. September in Balmoral Castle in Schottland starb, wird am Montag, dem 19. September, nach zehntägiger Trauer in ganz Großbritannien beigesetzt.

Es wird geschätzt, dass bis zu vier Milliarden Menschen weltweit die Beerdigung von Königin Elizabeth II. einschalten könnten.

Bis 6:30 Uhr BST (1:30 Uhr EST) am Montag konnten Hunderttausende Trauernde, darunter Prominente wie David Beckham, während der Zeremonie der Königin in der Westminster Hall in London persönlich ihre Aufwartung machen.

Da die Beerdigung des Monarchen eine der größten Einzelveranstaltungen im Vereinigten Königreich seit dem Zweiten Weltkrieg ist, ist es nicht verwunderlich, dass die Zeremonie minutiös bis auf die Minute geplant wurde, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Der Sarg der Königin wird auf einen 123 Jahre alten Kanonenwagen gestellt, der auch für die Beerdigungen ihres Vaters George VI, ihres Großvaters George V und ihrer Ururgroßmutter Queen Victoria verwendet wurde.

Während 98 Seeleute der Royal Navy das Auto schleppen, schleppen König Charles III, seine Söhne Prinz William und Harry; Prinzessin Anne und Prinz Edward werden in einer Prozession, die die Westminster Hall um 10.44 Uhr verlässt, hinter dem Sarg hergehen.

Die Prozession soll um 10.52 Uhr am Westtor der Westminster Abbey eintreffen, vor der Zeremonie, die um 11.00 Uhr BST beginnt und von etwa 2.000 Gästen besucht wird.

Eine Reihe von führenden Politikern der Welt, darunter Präsident Joe Biden, der kanadische Premierminister Justin Trudeau, der französische Präsident Emmanuel Macron, die neuseeländische Staatschefin Jacinda Ardern und der Australier Anthony Albanese, werden zu den ersten gehören, die zur Beerdigung kommen.

Die neue britische Premierministerin Liz Truss wird bei der Zeremonie sprechen, bei der der Erzbischof von Canterbury eine Predigt halten wird.

Gegen Ende der Zeremonie, um 11:55 Uhr Ortszeit, ertönt der Last Post und die Nation verstummt für zwei Minuten.

Um 12.15 Uhr MEZ wird der Sarg der Königin in einer meilenlangen Prozession durch die Londoner Innenstadt getragen, wieder mit der königlichen Familie zu Fuß. Die Prozession endet um 13:00 Uhr am Wellington Arch, wo der Sarg in den staatlichen Leichenwagen gebracht wird.

Der Sarg der Königin wird dann die 25 Meilen nach Windsor zurücklegen, wo er kurz nach 15:00 Uhr den Long Walk von Windsor Castle hinunterfährt. Um 16:00 Uhr betritt er die Saint-Georges-Kapelle für eine letzte Beerdigung.

Später am Abend um 19.30 Uhr findet eine private Beerdigung für die königliche Familie statt. Die Königin wird zusammen mit ihrem im April 2021 verstorbenen Ehemann Prinz Philip in der King George VI Memorial Chapel beurteilt.

Es wurde berichtet, dass es 213 Full-HD-Kameras geben wird, um die Vorgänge in der Westminster Hall, der Westminster Abbey und der St. George’s Chapel festzuhalten.

Zuschauer in den Vereinigten Staaten können das Verfahren verfolgen, wobei eine Vielzahl von Sendern live aus London übertragen.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles