Dienstag, August 9, 2022

Was wir über Gemma Chans „The Moon Represents My Heart“-Serie wissen

Shawn Levy und Gemma Chan schließen sich zusammen, um dem Publikum eine neue Sci-Fi-Serie mit dem Titel zu bringen Der Mond repräsentiert mein Herz.

Wenn du vermisst fremde Dinge schon jetzt gibt es gute Nachrichten.

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman des thailändisch-chinesischen Autors Pim Wangtechawat und wird eine Reihe von Themen behandeln, darunter Zeitreisen, Familienbeziehungen und Schicksale.

Nachrichtenwoche hat alles, was Sie über dieses aufregende neue Projekt wissen müssen.

Shawn Levys Produktionsfirma 21 Laps hat sich für den kommenden Debütroman von Pim Wangtechawat entschieden. Der Mond repräsentiert mein Herz, gemäß Der Hollywood-Reporter.

Der Mond repräsentiert mein Herz erzählt die Geschichte einer anglo-chinesischen Familie, deren Mitglieder die geheime Fähigkeit zu Zeitreisen besitzen.

Ihr Sohn Tommy stellt seine Zeitreisefähigkeiten auf die Probe, um bei der Suche nach ihren Eltern zu helfen, die auf mysteriösen Weise auf einer Zeitreise verschwinden.

Die Website von Wangtechawat neckt ein wenig darüber, was das Publikum von seinem Buch und seiner Serie erwarten kann.

Darin heißt es: „Als Tommys Eltern in der Zeit zurückreisen und nie wieder zurückkehren, steht die Zeit still. Aber als alle anfangen, sich vorwärts zu bewegen, bleibt Tommy in der Vergangenheit stecken, was Auswirkungen auf sein Leben in der Gegenwart hat.

Der Mond repräsentiert mein Herz ist eine Geschichte über die Beziehung zwischen Eltern und Kind, ob einer die Entscheidungen des anderen akzeptieren kann und ob sie dieselbe Entscheidung wieder treffen würden.“

Der Roman ist noch nicht erhältlich und wird voraussichtlich im Frühjahr 2023 erscheinen.

Die Produktionsfirma von Shawn Levy unterzeichnete 2017 einen Vertrag mit Netflix und Der Mond repräsentiert mein Herz fällt unter die Vereinbarung, Berichte Der Hollywood-Reporter.

Levy und sein Produktionspartner Josh Barry werden von Gemma Chan begleitet, die auch als ausführende Produzentin des Projekts fungieren wird.

Emily Morris, Senior Vice President von 21 Towers, wird das Projekt beaufsichtigen.

Levys Unternehmen stand bisher hinter einigen der größten TV-Shows und Filme, von denen viele ein Zuhause auf Netflix gefunden haben, darunter Free Guy, The Adam Project, Stranger Things, Nachts im Museum und Im Dutzend billiger.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles